ABC Kinder – Blog für Eltern

Selbst gestrickt und gefilzt: Anleitung für Filzhausschuhe (am Beispiel Größe 33)

Dezember 6th, 2010 · 27 Kommentare

Selbstgemachte Weihnachtsgeschenke sind etwas ganz Besonderes, weil sie von Herzen kommen und oft echte Unikate sind.
Eine schöne -Alternative zu selbstgestrickten Socken sind , die sich auch von eher ungeübten Stricker(inne)n ganz schnell und einfach stricken lassen.
(Und wenn einem gerade niemand einfällt, der sich über Selbstgestricktes freut, sind warme Filzhausschuhe auch eine tolle Sache für den Winter, die man sich einmal selbst gönnen darf…).

Anzeige

Da die Filzhausschuhe ganz einfach „geradeaus“ – sprich: ohne Ferse – mit nur wenigen Maschenabnahmen am Ende und ganz ohne Maschenzunahmen gestrickt werden (und es beim Stricken nicht auf millimetergenaues Arbeiten ankommt)  können sogar Kinder sich schon am Stricken von Filzpantoffeln versuchen.
Wie viele Maschen müssen angeschlagen, wie viele Reihen und Runden gestrickt werden, damit die Schuhe am Ende passen? Man kann sich recht einfach ausrechnen, wie groß die Hausschuhe in der eigenen Schuhgröße gestrickt werden müssen!

Wem diese Anleitung gefällt: Es gibt sie auch in kompakter Form als druck-freundliche PDF-Datei!

Vorab: Einige Beispiele für bestimmte Schuhgrößen
Als Geschenk zur Geburt oder für das eigene Kind: Hier gibt es Anleitungen für Babyhausschuhe in Größe 62/68 – etwa Schuhgröße 17/18 entsprechend und sogar noch eine Nummer kleiner für Neugeborene (ca. Schuhgröße 15).

Außerdem hier im Blog: Eine Anleitung für Filzpantoffeln in Größe 29. Weitere Größere werden sicher immer mal wieder folgen. 

Wie immer beginnt alles mit dem Material und der Maschenprobe.

Das Material
Ideal für praktisch erfolgssichere Resultate ist spezielle Filzwolle aus reiner Schurwolle und dazu ein Nadelspiel der Stärke 8,0 mm (ein etwas dickeres oder dünneres funktioniert natürlich auch, für diese Anleitung wurde aber mit 8er Nadeln gestrickt).
Für die Hausschuhe in Größe 33 wurden etwa 110 g (3 Knäuel á 50 g) Filzwolle benötigt.

Die Maschenprobe
Auf die Maschenprobe sollte besonders bei zu filzenden Strickstücken nicht verzichtet werden, weil das gestrickte  Ergebnis nach dem Waschen nicht mehr zu ändern ist.
Was einmal gefilzt ist, lässt sich nicht mehr aufribbeln! Und da Filzwolle nicht ganz billig ist, wäre es sehr schade, wenn die Hausschuhe am Ende nicht passen würden!

Die Maschenprobe ergab hier: 10 cm x 10 cm Gestricktes entsprechen 19 Reihen x 13 Maschen.

Allgemeines zum Stricken mit Filzwolle und Filzen in der Waschmaschine
Bevor es nun los geht mit der eigentlich Anleitung, noch ein paar Worte vorweg:
Dank der dicken Nadeln und der dicken Filzwolle bedarf es im Verhältnis zu üblichen, mit 2,5er Nadeln gestrickten Socken nur weniger Maschen pro Runde. Und dank der großen Maschen kann man zusehen, wie das Strickstück im Nu Zentimeter für Zentimeter wächst. Es macht also richtig Spaß, mit dicker Filzwolle zu stricken!

Nicht verwirren lassen: Am Ende hat man „riesige“ Pantoffeln – in die für Kinder in Größe 33 gestrickten passten locker Erwachsenenfüße hinein!
Zumindest solange, bis das eigentlich Spannende passiert: die Hausschuhe werden in der Waschmaschine gefilzt.
Anschließend sind sie kaum wieder zu erkennen: statt „labberig“ nun fest, deutlich geschrumpft und bei gründlicher Verfilzung ist vom ursprünglichen Maschenbild kaum noch etwas oder gar nichts mehr zu sehen.

Nach dem ersten Schreck („Die sind ja jetzt viel zu klein geworden!“), wenn man sie aus der Waschmaschine holt, wird das feuchte Knäuel in Form gebracht, die Öffnung für den Fuß nach oben in die Mitte gebracht und beim „Ausbeulen“ des Filzhausschuhs sollte er dann auch die gewünschte Größe annehmen.
Sind die Schuhe für den Eigenbedarf gestrickt, am besten einfach mal kurz mit dem Fuß in den Schuh hinein, ein paar Schritte gehen, den Pantoffel vorsichtig wieder ausziehen und in dieser Form auf der Leine trocknen lassen.

Das Filzen in der Waschmaschine ist eine wunderbare und für Kinder sehr spannende Geschichte. Freude macht es allerdings nur, wenn das Resultat später auch passt!
Da jedes Garn sich ein wenig anders beim Filzen verhält, sicherlich auch abhängig von der Festigkeit beim Stricken und den Waschbedingungen, empfiehlt sich zusätzlich zur – lästigen, aber immer sinnvollen, wenn nach Anleitung gestrickt wird! – Maschenprobe zusätzlich eine Filzprobe!

Die Filzprobe
Das zur Maschenprobe gestrickte Musterstück – mindestens 10 x 10 cm groß – wird unter den Bedingungen gefilzt, die später auch die fertigen Hausschuhe erfahren.
Das fertig gefilzte Stück wird anschließend gemessen und anhand dieser Ergebnisse lässt sich abschätzen, wie sehr die Wolle in Länge und Breite schrumpft und dementsprechend ein Hausschuh geplant werden muss.

Beispiel für eine Filzprobe
Vorher: 10,5 cm hoch x 10,5 cm breit
Anschließend (nach dem Waschen): nur noch knapp 7,5 cm hoch und ca. 8,5 cm breit.

Das Gestrickte ist um etwa 28% in der Höhe und 19% in der Breite geschrumpft.
Diese Werte können schwanken, deutlich mehr Schrumpfen ist möglich, so dass bei unbekanntem Garn sicherheitshalber stets aufs Neue eine Probe gemacht werden sollte!

Die fertigen Hausschuhe sollen etwa 21 cm lang werden – was Schuhgröße 33 entspricht – und einen Umfang von etwa 19 cm (vor dem Stricken wird am Fuß Maß genommen!) haben.
Rechnet man die 19% Schrumpfung in der Breite ein, bedeutet dies einen Umfang vor dem Filzen von ca. 22,5 cm.
Laut Maschenprobe entsprechen 22,5 cm Umfang etwa 30 Maschen, die angeschlagen werden müssen.

Vom Maschenanschlag zum Filzpantoffel
Diese 30 Maschen werden auf zwei 8er Nadeln angeschlagen. Dabei sollte der Endfaden recht lang bleiben, da dieser später zum Schließen der Ferse benötigt wird.
Zunächst einmal wird in Reihen glatt rechts gestrickt, bis das Strickstück etwas mehr als die Hälfte der errechneten Gesamtfußlänge erreicht hat.
Bei einer errechneten Gesamtlänge von etwa 27,5 cm entspricht dies etwa 14,5 cm.
Die letzte Reihe sollte dabei eine links gestrickte Reihe sein.

Die 30 Maschen werden nach der links gestrickten Reihe gleichmäßig auf die vier Nadeln des Nadelspiels verteilt und von da an wird glatt rechts in Runden gestrickt.

Etwa 2 cm vor der ermittelten Gesamtlänge wird mit der Spitze begonnen.
Das Stricken der Spitze erfolgt prinzipiell wie beim Sockenstricken, aber viel schneller und einfacher!
Ist die Maschenzahl nicht durch 4 teilbar, werden sie annähernd gleich verteilt. Die 30 Maschen lassen sich beispielsweise wie folgt auf die vier Nadeln verteilen: Nadel 1 und 4 jeweils 8 Maschen, Nadel 2 und 3 jeweils 7 Maschen.

Für die Spitze werden in jeder Runde auf Nadel 1 und 3 die ersten beiden Maschen rechts zusammengestrickt, auf den Nadeln 2 und 4 die jeweils letzten beiden Maschen.

Nach nur sechs Runden bleiben so auf den Nadeln 1 und 4 je 2 Maschen übrig, auf den Nadel 2 und 3 je eine Masche. Diese 6 Maschen werden mit dem Faden zusammengezogen, der Faden wird abgeschnitten und auf der Innenseite vernäht.
An der Ferse wird mit dem Anfangsfaden innen die Naht geschlossen, der Faden wird unter der Sohle in den rechten Maschen vernäht. Wie dieser letzte Schritt genau funktioniert, ist HIER im Detail beschrieben und bebildert.

Das Filzen in der Waschmaschine
Was bei anderen Wollstücken absolut unerwünscht ist, wird hier beim Waschen gefördert!
Sprich: was anderen Wollstücken eher schadet, kommt hier zum Einsatz. Das bedeutet Vollwaschmittel (kein Wollwaschmittel!), das explizit nicht für Wolle und Seide geeignet ist, viel Bewegung, viel Reibung, viel Wasser.
Nicht das (schonende) Wollprogramm auswählen, besser ein anderes, langes Waschprogramm, in dem das Gefilzte in viel Wasser schwimmen kann und ordentlich in Bewegung kommt.

Eine eigene Wäsche muss man zum Filzen nicht starten, man kann die zu filzenden Stücke auch mit anderen Wäschestücken in die Wäsche geben (sofern die Maschine nicht zu voll ist und keine Gefahr besteht, dass die Filzwolle andere Kleidungsstücke beim Waschen verfärbt)!

Alternativ kann man auch nur Gestricktes aus Filzwolle in die Maschine geben und für ausreichend Reibung (mindestens) zwei übliche Tennisbälle mit dazu stecken, die im 40°C-Programm die Wolle wunderbar verfilzen lassen.

Wie oben beschrieben, werden die frisch gefilzten Stücke nach der Wäsche in Form gebracht und trocknen gelassen.

Sollte das Ergebnis danach noch zu Wünschen übrig lassen, weil das Maschenbild noch sehr deutlich zu erkennen ist, einfach das Prozedere wiederholen bzw. die Filzpantoffeln noch einmal in der nächsten 40°C Buntwäsche mitwaschen.

So kann’s ausschauen
Hier das Ergebnis der abc-mama:
Vorher: Länge x Breite des Hausschuhs ca. 27,5 cm x 11,5 cm

Filzpantoffel vorher

Nach dem Filzen in der Waschmaschine: 20,5 cm lang, 9 cm breit (im Vergleich zur Filzprobe: die Hausschuhe sind beim Waschen etwa 25% in der Länge und 22% in der Breite geschrumpft)

Filzpantoffel nachher

Bei Fragen bitte die Kommentarfunktion benutzen!

 

Artikel auf Facebook posten und/oder ihm ein 'Plus' geben:



Weiterführende Links:

Verwandte Artikel


Tags: Familie

27 Antworten bis jetzt ↓

  • 1 Strickanleitung Kindersocken // Dez 29, 2010 at 06:34

    […] Hausschuhersatz (wer richtige Filzpantoffeln stricken möchte, findet HIER eine Anleitung…) auf nicht allzu kalten Böden, für kuschelige Stunden auf dem Sofa oder […]

  • 2 "Blog Geburtstag" // Feb 28, 2011 at 06:44

    […] Strickanleitungen für Socken, Filzpantoffeln oder „Erste Schritte mit der Strickliesel” – dass die abc-mama gerne handarbeitet, ist wohl […]

  • 3 Kürzlich gestrickt: Filzpantoffeln mit Ringelmuster für Kinder (in Größe 29) // Nov 7, 2011 at 06:51

    […] Wie man recht schnell und im Grunde sehr einfach Filzpantoffeln selber machen kann, war im letzten Jahr in der Vorweihnachtszeit schon einmal Thema hier im Blog. Dort gibt es auch nachzulesen, wie die Filzprobe funktioniert, wie sich Hausschuhe für jede Größe… […]

  • 4 Marie // Nov 21, 2011 at 13:38

    benötige ich am Anfang zwei Nadeln eines Nadelspiels, oder eine Rundstricknadel? Ich möchte die Pantoffeln in Größe 46 stricken.

  • 5 abc-mama // Nov 21, 2011 at 15:29

    Hallo Marie,

    bei Größe 46 müssen schon einige Maschen angeschlagen werden, die beim Glatt-rechts-Stricken mit zwei Nadeln eines normalen Nadelspiels dann schnell an den Enden von den Nadeln rutschen können.

    Daher: Wenn eine Rundstricknadel in gleicher Stärke vorhanden ist, würde ich diese bevorzugen, ansonsten klappt es bestimmt auch mit den Nadeln des Nadelspiels, wenn man gut aufpasst, dass an den Seiten keine Masche versehentlich verloren geht.

    Letzten Endes kommt es wohl auf die Länge der Nadeln an und auf einen Versuch, ob es für so viele Maschen auf einer Nadel nicht zu eng wird…

    Viele Grüße und viel Spaß beim Stricken!

  • 6 marika thomas // Dez 3, 2011 at 16:44

    hallo
    hört sich einfach an . wieviel maschen müsste ich für gr.38 anschlagen? wäre ein tolles weihnachtsgeschenk für meine tochter.

    mfg.marika

  • 7 abc-mama // Dez 5, 2011 at 09:18

    Hallo,

    den erforderlichen Maschenanschlag kann man anhand der oben beschriebenen Maschen- und Filzprobe ausrechnen, wenn man den Fußumfang kennt.

    Als Anhaltspunkt: für die letzten Hausschuhe (Größe 37) habe ich 34 Maschen angeschlagen.

    Wegen der Symmetrie sollte möglichst immer eine gerade Maschenzahl gewählt werden.

    Viel Spaß beim Stricken und viel Freude mit dem Resultat 🙂

  • 8 diana jost // Dez 31, 2011 at 09:49

    hallo… ich bin ganz neu im blog und auch unter den filzern und strickern!
    gibt es irgendwo eine anleitung fuer baby filzpuschen ca 3 monate und alter?
    vielen dank, diana

  • 9 abc-mama // Jan 2, 2012 at 13:45

    Hallo,

    bislang gibt es keine Anleitung für ganz kleine Filzschühchen, aber ich werde schauen, dass in Kürze eine hier erscheint.

    Viele Grüße

  • 10 Strickanleitung für Baby-Filzpantoffeln // Jan 4, 2012 at 10:59

    […] Anleitungen für weitere Schuhgrößen werden folgen! Wer sich vorab daran versuchen möchte, kleinere oder größere Babyfilzschühchen zu stricken, findet einen Anhaltspunkt für die Größe in dieser Größentabelle für Babysöckchen und in dieser Anleitung zum Filzschuhe stricken allgemein. […]

  • 11 Elke Nissen // Jan 22, 2012 at 09:22

    Hallo, ich weiß beim besten Willen nicht wie ich die Ferse mit dem Anfangsfaden innen verschließen soll – könnt ihr mir da helfen?

  • 12 abc-mama // Jan 22, 2012 at 20:24

    Hallo,

    sicher!
    Eine Antwort auf diese Frage – in Form einer kleinen Anleitung mit Bildern – folgt in Kürze.

    Viele Grüße

  • 13 Stefanie // Jan 24, 2012 at 11:07

    Hallo liebe abc-mama,

    Deine Anleitung für die Pantoffeln finde ich wunderbar. Nun möchte ich sie gern selbst nachstricken, benötige sie allerdings in Grösse 23/24. Wieviele Maschen brauche ich und wieviel Wolle? kannst Du mir da helfen?
    Lieben Dank schon einmal für Deine Antwort.

  • 14 abc-mama // Jan 25, 2012 at 11:54

    Hallo,

    für Größe 23/24 würde ich 20 Maschen anschlagen, 21 Reihen offen (glatt rechts) und danach 18 geschlossene Runden stricken.

    Als groben Anhaltspunkt – ich habe leider keine Schühchen hier in dieser Größe zum Nachwiegen: Für diese Hausschuhe hier (Größe 29) habe ich etwa 65 g Wolle verstrickt, von daher würde ich für Größe 23/24 den Wollverbrauch auf etwa 45 – 55 g schätzen, abhängig natürlich auch von der verwendeten Wolle und der persönlichen Festigkeit beim Stricken.

    Mit zwei Knäuels á 50 g sollte man für diese Größe aber auf jeden Fall auf der sicheren Seite sein!

    Über eine Rückmeldung, wie es mit diesen Angaben geklappt hat, würde ich mich freuen!

    Viel Freude beim Stricken! 🙂

  • 15 Kerstin // Jul 11, 2012 at 12:14

    Hallo, ich wuerde gerne fuer meine Liebsten in der Heimat Filsschuhe stricken. Hab mir Filzwolle ( Wash x Filz-it) bestellt. Irgendwie bin ich mit der Dicke des „Wollfadens“ total ueberfordert. Muss ich das noch auseinander frieseln? Bitte helft mir!

  • 16 Kerstin // Jul 11, 2012 at 12:28

    Sorry,hab nochmal genau nachgelesen. Hab mir superweiche extrafeine Merinowolle im Band gekaemmt, bestellt. Klingt gut, macht mein Problem nicht leichter…

  • 17 Karin Glaser // Sep 26, 2012 at 12:50

    Hat jemand eine Strickanleitung für Filzhausschuhe in Grösse18

  • 18 abc-mama // Sep 27, 2012 at 07:22

    Hallo,

    vielleicht ist diese Anleitung die richtige:
    Babyhausschuhe in Größe 62/68 – etwa Schuhgröße 17/18 entsprechend.

    Wenn es mal noch kleiner sein soll: Es gibt auch eine Anleitung für Filzschühchen für Neugeborene (ca. Schuhgröße 15).

    Viele Grüße!

  • 19 Anleitung für gestrickte Filzhausschuhe als PDF-Datei // Okt 8, 2012 at 06:56

    […] längerer Zeit ist hier bereits einmal eine Anleitung erschienen, anhand derer sich Hausschuhe aus Filzwolle ganz einfach für jede Schuhgröße stricken […]

  • 20 Ergänzung zur Strickanleitung für Filzpantoffeln // Okt 8, 2012 at 12:10

    […] verschiedenen Größen (Babygröße “Neugeboren”, Babygröße 62/68, Schuhgröße 29, Schuhgröße 33) gab es nun schon mehrere, ein Detail ist dabei aber stets nur in einem Satz behandelt worden: Die […]

  • 21 Die ersten Schuhe für Baby kaufen und was es dabei zu beachten gilt // Jan 23, 2013 at 20:27

    […] aufgehoben – mit (selbst gestrickten) Socken, weichen Lammfellschühchen oder kuscheligen “Filz-Puschen” an den Füßen. Das erste Paar Schuhe kann getrost bis zu den ersten warmen Frühlingstagen […]

  • 22 Strickanleitung - Eine Hülle für den eBook-Reader aus Filzwolle stricken // Mrz 29, 2013 at 06:06

    […] Das Filzen in der Waschmaschine Wie schon in unserer Anleitung für Filzpantoffeln zu lesen ist, gilt auch […]

  • 23 Pia Wustrack // Dez 8, 2013 at 19:05

    Hsllo
    .wieviel muss ich denn genau bei diesem Modell für Größe 19 nehmen

  • 24 abc-mama // Dez 8, 2013 at 21:33

    Hallo,

    hier gibt es eine Anleitung für die etwas kleinere Schuhgröße 17/18.

    Für Größe 19 würde ich 15 Maschen anschlagen, 14 offene und 13 geschlossene Runden stricken.
    Anschließend in den folgenden zwei Runden je die jeweils ersten beiden Maschen auf Nadel 2 und 4 sowie die letzten beiden Maschen auf Nadel 1 und 3 zusammenstricken, so dass insgesamt 7 Maschen übrig bleiben.
    Diese zusammen ziehen und den Endfaden innen vernähen.

    Die Fußlänge sollte vor dem Waschen etwa 15,5 Zentimeter betragen, damit sich die Schuhlänge (ca. 12 Zentimeter entsprechend Größe 19) nach dem Waschen ergibt.

    Da die Angaben nur theoretisch berechnet sind und nicht praktisch ausprobiert wurden, sind sie ohne Gewähr, aber ich würde mich sehr über eine Rückmeldung freuen!

    Herzliche Grüße, viel Freude beim Stricken und eine schöne Woche!

  • 25 Wagner // Nov 9, 2016 at 09:48

    Hallo, was ist bei Schuhgröße 51 anzuwenden?
    Gruß Wagner

  • 26 abc-mama // Nov 9, 2016 at 11:20

    Hallo, vielen Dank für das Interesse an unserer Strickanleitung.

    In dieser ist ab der Überschrift „Beispiel für eine Filzprobe“ erläutert, wie für praktisch jede Größe Filzpantoffeln gestrickt werden können:
    – Zunächst wird der Fuß gemessen (in Länge und Umfang).
    – Zu diesen beiden gemessenen Werten wird jeweils das hinzugerechnet, was die fertigen Hausschuhe später in Länge und Weite während des Filzens voraussichtlich schrumpfen werden (wie unter „Filzprobe“ beschrieben zuvor ermittelt, da dies nicht unbedingt bei jedem Filzgarn gleich sein muss!).
    – Dank der zuvor gemachten Maschenprobe lässt sich dann ausrechnen, wie viele Maschen aufgenommen werden müssen und wie viele Reihen/Runden für die gewünschte Gesamtlänge gestrickt werden müssen.

    Für Schuhgröße 51 (entsprechend einer Fußlänge von ca. 32-33 Zentimetern) käme man so für das von mir verwendete Filzgarn – das spätere Schrumpfen beim Waschen eingerechnet – insgesamt auf rund 41-42 Zentimeter, die für die Länge des gesamten Hausschuhs zu stricken sind (davon erst 21-22 Zentimeter in Reihen und anschließend 20 Zentimeter in Runden).
    Für die Weite sollte jedoch unbedingt der Umfang des Fußes gemessen und daraus die Werte für die Maschenzahl pro Reihe/Runde berechnet werden, damit der Filzschuh später auch gut passt und sitzt!

    Ich hoffe, ich konnte damit weiterhelfen! 🙂
    Viele Grüße und gutes Gelingen beim Stricken!

  • 27 Gerlinde Huber // Jan 3, 2017 at 22:13

    Hallo ich würde gerne Filzstiefelchen filzstricken habe leider nur eine Anleitung für 28 , bräuchte sie für 31/32 ? Kann mir wer eine Maschenzahl oder Anleitung senden , wäre echt lieb Bitte bräuchte sie dringend , gglg und danke

Hinterlasse ein Kommentar