Für Kindergeburtstage rund ums Thema „Weihnachten“: Einige Ideen für Basteleien plus 30 Quizfragen für die Schatzsuche

/
/
/
13800 Aufrufe

Kinder, die in den Wochen vor oder nach dem Heiligen Abend geboren sind, feiern die zwei schönsten Feste im Jahr innerhalb kurzer Zeit.
In einer Jahreszeit, in der es draußen kalt ist, früh dunkel wird und in der ein deshalb sicherlich ein wenig mehr Planung erfordert als eine Kinder-Sommer-Party im Freien.

Viele Kinder finden es – zu Recht! – schön, in dieser ganz besonderen Zeit ihren Geburtstag zu feiern, in der es so gemütlich zugeht und die weihnachtliche Stimmung der Feier noch mehr Festlichkeit verleihen kann.

Ideen fürs Fest?
Wer einen Kindergeburtstag in der Weihnachtszeit ausrichten möchte, dem fällt es gewiss leicht, altersgerechte Spiel- und Bastelideen für eine richtig weihnachtliche Feiern zu finden!

Ob gemeinsames Plätzchenbacken, kleine Basteleien (da können die Gäste anschließend gleich ein Geschenk für ihre Eltern mit nach Hause nehmen…) oder eine zum Thema „“: Möglichkeiten gibt es mehr als genug.

P.S.: Immer beliebter in der kalten Jahreszeit wird auch die Feier in Sportanlagen, wie in einer Soccer Five Arena. Hier gibt es z.B. eine Übersicht passender Anlagen für den Kindergeburtstag in Berlin.

Bastelvorschläge
Was sich unkompliziert mit Kindern auch in größerer Runde basteln lässt:

  • Transparente Kunststoff-Weihnachtskugeln werden gefüllt und verziert und so zu Baumschmuck gestaltet
  • Für größere Kinder: Kerzengießen oder -verzieren passt ideal in die Weihnachtszeit
  • Lesezeichen basteln – toll als kleine Geschenke
  • Weihnachtliche Holzornamente mittels Serviettentechnik gestalten, bemalen oder mit Filz bekleben
  • Zuckergusshäuschen aus Butterkeksen basteln
  • Fotorahmen verzieren
  • Tischdekoration oder Baumschmuck aus Salzteig basteln
  • Immer wieder schön: Sterne fürs Fenster aus glänzender Bastelfolie schneiden

Eine Schatzsuche zu Weihnachten?

Wer drinnen oder draußen eine Schnitzeljagd wagen möchte, findet im folgenden 30 Quizfragen zum Thema „Weihnachten“.

Wer noch mehr Fragen benötigt, um einen altersgerechten Schatzsucher- zusammen zu stellen, findet vielleicht noch einige passende Fragen im bereits erschienenen zum Thema „Winter“ oder in einem unserer anderen bisher erschienenen Fragebögen.

Die richtigen Antworten gibt es hier.
Die folgenden Fragen gibt es hier auch im PDF-Format, ebenso wie hier die richtigen Antworten dazu.

Sollten sich Fehler eingeschlichen haben, werden diesbezügliche Kommentare natürlich gerne entgegen genommen!

1.) Wie schön, wenn es im Advent endlich festlich wird und geschmückt werden darf. Viele Menschen beginnen damit erst
nach dem Sonntag, der vor dem ersten Advent kommt. Es ist

o der Pfingstsonntag.
o der Totensonntag.
o der Ostersonntag.

2.) Advent, das ist die Zeit, in der sich die Menschen auf das Weihnachtsfest vorbereiten. Das Wort „Advent“ stammt
vom lateinischen Wort „advenire” ab, das so viel bedeutet wie

o „ankommen“.
o „erwarten“.
o „vorfreuen“.

3.) Einen Adventskalender, wie wir ihn heute kennen, gibt es noch gar nicht so lange. Wie oft darf ein Kläppchen, Säckchen oder Päckchen geöffnet werden, bis endlich Heiliger Abend ist?

o 21 Mal
o 24 Mal
o 28 Mal

4.) Wenn es den Weihnachtsstern im Blumengeschäft zu kaufen gibt, ist Weihnachten nicht mehr weit!
Mittlerweile gibt es die ursprünglich aus Amerika stammende Pflanze in verschiedenen Farben, aber welche Farbe haben die bunten obersten Blätter von Natur aus?

o Blau
o Gelb
o Rot

5.) Auch der Adventskranz ist gar keine so alte Erfindung. Erst Ende des 19. Jahrhunderts soll die Idee entstanden sein, anhand von Kerzen die verbleibenden Tage bis zum Heiligen Abend darzustellen. Von den ursprünglich vielen Kerzen ist bei uns heute eine feste Anzahl geblieben. Wie viele Kerzen erstrahlen am Ende auf dem Adventskranz?

o 4
o 24
o 31

6.) Wann wird die erste Kerze auf dem Adventskranz angezündet?

o Am 1. Dezember
o Am ersten Dezembersonntag
o Am ersten Adventssonntag

7.) Anfang Dezember wird der Heiligen Barbara gedacht. In Gedenken an ihren Todestag wird vielerorts am 4. Dezember welcher Brauch gepflegt?

o Futtergaben werden an die Tiere im Freien und in den Ställen verteilt.
o Zweige werden von Kirschbäumen geschnitten und in eine Vase gestellt.
o Kränze aus Hefeteig werden gebacken und an alle verteilt, die man gern mag.

8.) Nikolaus von Myra zu Ehren feiern wir den Nikolaustag am 6. Dezember. Dass er ein Bischof war, erkennt man auf
Bildern heute noch an den Zeichen – den sogenannten Insignien -, mit denen er dargestellt wird.
Welche der folgenden gehören dazu?

o Bischofsstab
o Bischofsring
o Langer, weißer Bart

9.) In den Niederlanden kommt der Nikolaus – genannt Sinterklaas – nicht nur zu Fuß zu den Menschen, sondern oft auch …

o … im Flugzeug.
o … in einem Heißluftballon.
o … auf einem Schiff.

10.) Was hat der Legende nach Nikolaus einer armen Familie einst nachts heimlich durch die Fenster geworfen?

o Äpfel
o Nüsse
o Gold

11.) Die Weihnachtsgeschichte ist im Neuen Testament der Bibel zu finden. In welchem Evangelium kann man die Geschichte von Maria und Josef, ihrer Herbergssuche und dem Kind in der Krippe nachlesen?

o Im Matthäus-Evangelium
o Im Lukas-Evangelium
o Im Markus-Evangelium

12.) Jesus kam in einem Stall zur Welt, als Maria und Josef wegen der Volkszählung auf den Weg in Josefs Heimatstadt waren. Wie hieß der römische Kaiser, der diese Zählung angeordnet hatte?

o Augustus
o Nero
o Tiberius

13.) Wem verkündet ein Engel die frohe Botschaft von Jesus Geburt?

o Hirten auf dem Feld
o Bauern im Stall
o Jägern im Wald

14.) An welchem Ort kam Jesus zur Welt?

o In Bethlehem
o In Jerusalem
o In Nazareth

15.) In vielen Kirchen und auch Wohnzimmern gehört sie ganz fest zum Weihnachtsfest dazu, um an die Weihnachtsgeschichte zu erinnern. Die Rede ist von der Weihnachtskrippe. Welche Tiere dürfen darin keinesfalls fehlen?

o Gänse und Hühner
o Ochsen und Esel
o Pferde und Ziegen

16.) Drei Könige nahmen einen langen Weg auf sich, um ihre Gaben zum Jesuskind zu bringen. Was hatten sie außer Weihrauch und Myrrhe noch dabei?

o Platin
o Gold
o Silber

17.) Wie lauten die Namen der Heiligen Drei Könige, die vom Stern geführt in den Stall kamen, um dem Jesuskind ihre
Gaben zu bringen?

_________________________

Lieder, Geschichten und Gedichte zur Weihnachtszeit

18.) Viele von euch kennen bestimmt das bekannte, aus Amerika stammende Lied über das Rentier namens „Rudolph“, das am Ende den Schlitten des Weihnachtsmannes anführt und als Held gefeiert wird. Was zeichnet es aus?

o Sein goldenes Geweih
o Sein schneeweißes Fell
o Seine leuchtend rote Nase

19.) „Von drauß vom Walde komm ich her…”. Mit diesen Worten beginnt ein bekanntes Gedicht von Theodor Storm. Wie aber heißt es eigentlich?

o „Hans Muff“
o „Der Nikolaus“
o „Knecht Ruprecht“

20.) In einer anderen Geschichte geht es wenig fröhlich zu: In der Weihnachtsnacht erscheinen einem verbitterten, reichen Mann mehrere Geister und zeigen ihm, was passieren wird, wenn er in Zukunft nicht freundlicher zu seinen Mitmenschen sein wird.Geschrieben wurde diese berühmte Weihnachtsgeschichte vom englischen Schriftsteller

o Charles Dickens.
o Mark Twain.
o Rudyard Kipling.

21.) Es gilt als wohl bekanntestes Weihnachtslied der Welt und wurde bei seiner ersten Aufführung an einem Heiligen Abend nur von einer Gitarre begleitet, anstatt wie in Kirchen üblich von der Orgel. Wie heißt dieses beliebte Lied?

o „O Tannenbaum“
o „Stille Nacht“
o „Leise rieselt der Schnee“

22.) Ein beliebtes Gedicht zur Weihnachtszeit heißt „Vom Christkind” und beginnt mit den Worten: „Denkt
euch, ich habe das Christkind gesehen”

Was in seinem Sack war, wird aber nicht verraten, wohl aber, wonach es roch! Nämlich nach…

o … Mandeln und Zimt.
o … Äpfeln und Nüssen.
o … Schokolade und Plätzchen.

23.) Ein anderes schönes und beliebtes Weihnachtslied heißt „Alle Jahre wieder” und beginnt auch mit diesen Worten. Schafft ihr es, die jeweils ersten Zeilen der zweiten und dritten Strophe zu ergänzen?

„Kehrt mit ____________________________________“

„Steht auch ____________________________________“

24.) Besonders feierlich ist auch das schöne Weihnachtslied „O du fröhliche” mit seinen insgesamt drei Strophen. Mit welcher Zeile endet jede Strophe?

o „Freue, freue dich, Christenheit!“
o „Freue dich, Christkind kommt bald!“
o „Freue dich, Weihnachten ist nah!“

Weihnachtsbräuche hier und anderswo

25.) Hierzulande kommen Weihnachtsmann oder Christkind als Gabenbringer, wer beschert aber in Amerika die Kinder?

o Father Christmas
o Santa Claus
o Santa Niklas

26.) In Amerika bringt der Weihnachtsmann den Kindern ihre Geschenke nicht wie bei uns üblich am Abend des 24. Dezember, sondern…

o … in der Nacht vom 05. auf den 6. Dezember.
o … in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember.
o … in der Nacht vom 30. auf den 31. Dezember.

27.) Jedes Jahr am 13. Dezember wird in Schweden der Heiligen Lucia gedacht und ihr zu Ehren das Luciafest gefeiert. Kinder tragen dabei welchen ganz besonderen Schmuck?

o Einen Lichterkranz auf dem Kopf
o Ein Kleid aus genähten Schneeflocken
o Einen Umhang aus goldener Seide

28.) Die erste Weihnachtskarte in größerer Auflage wurde in England hergestellt. Wie lange ist es wohl her, dass diese Karte und mit ihr der Brauch der Weihnachtskarten entstand?

o Circa 530 Jahre ist das jetzt her.
o Vor etwa 1080 Jahren war das.
o Erst 170 Jahre ist die Weihnachtskarte alt.

29.) Der Tatsache, dass ein britisches Schiff im 17. Jahrhundert an Weihnachten dort anlegte, verdankt die Weihnachtsinsel ihren Namen. Um dort hin zu gelangen, muss man auch heute noch eine lange Reise auf sich nehmen, denn die Weihnachtsinsel gehört zu

o Australien.
o Südafrika.
o Argentinien.

30.) Hier wünscht man sich „Fröhliche Weihnachten“, in anderen Ländern klingen die Weihnachtsgrüße natürlich
anders. Welcher Weihnachtsgruß gehört wohl zu welchem Land?

Länder:
England, Frankreich, Italien, Niederlande, Spanien

Weihnachtsgrüße:
„Buon Natale“, „Feliz Navidad“, „Joyeux Noël“, „Merry Christmas“, „Vrolijk Kerstfeest”

England: _________________________

Frankreich: _________________________

Italien: _________________________

Niederlande: _________________________

Spanien: _________________________

(Visited 6.358 times, 1 visits today)

Verwandte Artikel

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

6 Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text