Eine rührende Weihnachtsgeschichte für kleine Zuhörer ab etwa 6 Jahren: „Hase und Holunderbär. Das wunderbare Weihnachtsfest“ von Walko

/
/
/
657 Aufrufe

Schöne Kinderbücher für die Advents- und Weihnachtszeit kann man nie genug haben!
Denn selten im Jahr sind die Tage kürzer als in der Zeit vor dem Heiligen Abend, wenn man es sich schon am Nachmittag mit Einsetzen der Dunkelheit zum Vorlesen gemütlich machen und die Behaglichkeit im warmen Zuhause so richtig genießen kann.

Und was passt dann besser in die Weihnachtszeit mit ihren vielen rührenden Momenten, besinnlichen Stunden und verträumten Augenblicken als eine Geschichte, die zu Herzen geht?

Nachdem in der letzten Woche ein Buch für die Allerkleinsten Zuhörer ab ca. 3 Jahren vorgestellt wurde, sind heute die etwas Größeren an der Reihe: „Hase und Holunderbär. Das wunderbare Weihnachtsfest“ ist ein tolles Buch zum Vorlesen und Anschauen für Kinder ab etwa 6 Jahren, das durch seine liebe Geschichte und wunderbare Illustrationen besticht.

Zum Inhalt von „Hase und Holunderbär. Das wunderbare Weihnachtsfest“
Jedes Tier im verschneiten Wald ist damit beschäftigt, alles für den Heiligen Abend am folgenden Tag auf Hochglanz zu bringen und letzte Vorbereitungen für das Weihnachtsfest zu treffen.
Auch der dicke Jakob ist eifrig dabei, seinem Geschenk für Hase und Holunderbär den letzten Schliff zu verleihen, als die Schneemassen seine Höhle plötzlich zum Einsturz bringen und alles – samt Jakob und Geschenk – unter sich begraben.
Natürlich sind sofort viele helfende Pfoten zur Stelle, um Jakob aus seiner misslichen Lage zu befreien, doch sein Kunstwerk scheint verloren und Jakob sieht sich am nächsten Tag ohne eine Überraschung für seine Freunde da stehen.

Kein Waldbewohner lässt es sich nehmen tatkräftig mit anzufassen, um Jakob schnell zu einem neuen Zuhause zu verhelfen, niemand lässt ihn in dieser Nacht allein und am Weihnachtstag bemühen sich alle ihn von seinem Kummer abzulenken. Doch alles vermag den traurigen Jakob nicht fröhlich zu stimmen.

Mittendrin in Schneeballschlacht und Eislaufvergnügen am Weihnachtstag sorgt da plötzlich ein „komischer Kauz“ für Aufregung, der ebenfalls schnelle Hilfe benötigt, in Reimen spricht und einen roten Mantel trägt…

Hase und Holunderbär. Das wunderbare Weihnachtsfest“ ist eine warmherzige Geschichte, die die Weihnachtszeit versüßt!
Freundschaft und Zusammenhalt werden ganz groß geschrieben dort im idyllisch verschneiten Wald. Hilfsbereitschaft und Optimismus zeichnet seine liebenswerten Bewohner aus.
Herzenswünsche, Weihnachtsgeheimnisse und eine Portion Wunder sind es, die nach 48 Seiten Vorlesevergnügen bei Jung wie Alt ein so wohliges Weihnachts-Gefühl hinterlassen.

Außer natürlich mit der schönen Geschichte selbst überzeugt das Buch durch seine sehr liebevolle Gestaltung.
In den ganzseitigen Illustrationen gibt es immer wieder neue, niedliche Details zu entdecken.

Gleich auf der ersten Seite sind es beispielsweise die bommelbemützten Mäuse, die da eifrig den Schnee fegen, oder die entzückende Vogelfamilie, die Kinderherzen höher schlagen lassen dürften!
Einige grüne Zweige versprühen Festtagsstimmung am Baum vom Eichhörnchen, der rauchende Kamin am kleinen Häuschen unter den verschneiten Tannen strahlt Behaglichkeit aus.
Wundervoll ist später der spät-nachmittägliche Winterhimmel im gezeichneten Bild eingefangen, bezaubernd die Waldbewohner unter einem Sternenmeer.
Und genauso, wie man beim Anblick der Tiere im Schneesturm förmlich den kalten Wind spüren kann, der ihnen in ihre Gesichter bläst, so richtig warm und wohlig und weihnachtlich-glücklich ums Herz wird es einem beim Anblick der letzten Bilder.

Kurzum: „Hase und Holunderbär. Das wunderbare Weihnachtsfest“ ist nicht nur eine zauberhafte Weihnachtserzählung, die bei Jung und Alt Wonne, Entzücken und Glückseligkeit hervor zu rufen vermag, sondern auch ein wahrer Hochgenuss für Kinder- und Elternaugen!

Dank seiner Länge eignet sich das Buch ideal als Gute-Nacht-Geschichte in den Tagen vor dem Heiligen Abend, die das Warten aufs Christkind verkürzt, die Vorfreude aufs Fest wachsen lässt und für süße Träume sorgen kann.

Infos zum Buch und mehr
Hase und Holunderbär. Das wunderbare Weihnachtsfest“ – jüngst erschienen Ende September 2012 im Verlag arsEdition – ist unter der ISBN 978-3760734699 zum Preis von 7,95 € im Buchhandel erhältlich.

Wem die Geschichte über Hase und Holunderbär gefallen hat oder wer nun neugierig darauf ist, mehr von den beiden zu lesen: „Hase und Holunderbär. Das wunderbare Weihnachtsfest“ ist bereits Band 8 der Buchreihe über die beiden Titelhelden.

Speziell jetzt in die Weihnachtszeit würde auch Band 1 der Reihe – „Die verlorene Weihnachtspost“ – sehr gut passen.

Beim Klick auf die Links gelangt man auf die Internetseiten des Verlags, auf denen man Blicke in die Bücher werfen, alle wichtigen Infos zu diesen finden und mehr über den Illustrator und Autor Walko erfahren kann.

(Visited 92 times, 1 visits today)

Verwandte Artikel

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

1 Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text