„Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind…“ – Spannendes und Lehrreiches rund um den Heiligen Martin im Internet

/
/
/
3578 Aufrufe

 „ – wer war das eigentlich?“, werden sicherlich viele Kinder dieser Tage wieder fragen.
Damals ein Soldat, ein Mönch, ein Bischof. Und heute sicher einer der beliebtesten und populärsten Heiligen.

Begibt man sich auf die Spuren von St. Martin, findet man die spannende Geschichte eines viel gereisten Mannes, der im 4. Jahrhundert nach Christus lebte und über den es so viel mehr zu erzählen gibt als die legendäre Geschichte, als er seinen Mantel mit dem Schwert zerteilte, um eine Hälfte an einem kalten Tag einem Bettler zu schenken.

Ob für die Schule oder für privates Interesse etwas über St. Martin im Internet gesucht wird: im Folgenden gibt es einige Internetlinks für Große und Kleine, auf denen es Allerhand über den Heiligen Martin von Tours, sein Leben und Legenden zu erfahren gibt.

Über den Brauch von Martinsgänsen und Laternenumzügen und natürlich über Martin selbst: Der Eintrag „St. Martin – wer war das?“ im Wissenslexikon für Kinder auf den Internetseiten des Bayerischen Rundfunks gibt Auskunft.

Sie dürfen an St. Martin nicht fehlen: ein Rezept für Weckmänner und die Martinsgeschichte gibt es auf den Seiten vom „Zzebra„, Webmagazin für Kinder, nachzulesen.

Leicht verständlich informieren die Internetseiten zur Buchreihe „Was ist Was“ aus dem Tessloff Verlag über die Biographie von St. Martin und den Ursprung der Bräuche rund um den Martinstag.

Texte zu Martinsliedern, Backrezepte, ein Martins-Theaterspiel, Bastelideen, Malvorlagen und vieles mehr gibt es auf der Seite Kidsweb.de im umfangreichen „Sankt Martin Spezial„. Und wer die Biografie des Heiligen Martin aufmerksam gelesen hat, kann sein neugewonnenes Wissen im Martins-Quiz dort sicher erfolgreich auf die Probe stellen!

Unter dem Titel „Martin und die Gänse“ wir auf der Seite Katholisch.de, dem Internetportal der katholischen Kirche in Deutschland, in einem sehr schönen Text von der Wahl Martins zum Bischof und der Rolle der Gänse dabei berichtet.

Detaillierter und damit ideal für etwas ältere Kinder wird unter dem Titel „Der heilige Martin – Zur Person und zum Brauchtum“ von der Mantelteilung und der Legende der Martinsgänse erzählt. Außerdem gibt es allerhand mehr über Martin und die Bräuche rund um das Martin-Fest zu erfahren. Nachzulesen sind die Artikel auf den Internetseiten des Kindermissionswerk „Die Sternsinger“.
Der Autor dieser Beiträge, Dr. Becker-Huberti, informiert auf der umfassenden Internetseite „Martin von Tours“ über den Heiligen, dem jährlich am 11. November gedacht wird, und alles, was es rund um das Martinsfest zu erfahren gibt.
Eine Sammlung, die wirklich keine Fragen und Wünsche offen lässt!
Neben der ausführlichen Geschichte und den vielen Legenden rund um den Heiligen Martin finden Familien hier auch Rezepte, Bastelanleitungen für Martinslaternen, Lieder, Texte, eine Literaturliste und vieles, vieles mehr!

Die wichtigsten Daten in Kürze sowie die ausführliche Biografie, Wissenswertes zum Brauchtum bis hin zu Bauernregeln rund um den Martinstag enthält auch der Eintrag über Martin von Tours im Ökumenischen Heiligenlexikon.

Wir wünschen allen Kindern und Eltern einen wunderschönen Martinstag, einen regenfreien Laternenumzug und ganz viel Spaß beim Martinsliedersingen und Weckmännergenießen!

(Visited 1.220 times, 1 visits today)

Verwandte Artikel

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text