Antworten zu den Quizfragen des Fragebogens „Haustiere“

/
/
/
5282 Aufrufe

Hier die Antworten zu unserem „Fragebogen Haustiere“.

Kompakt zum Ausdrucken stehen diese Antworten HIER auch als PDF-Datei zur Verfügung.

1.) Genau kann man nicht sagen, wie lange der Hund bereits den Menschen begleitet, aber sicher schon seit vielen tausend Jahren.

2.) Der kleinste ist der Chihuahua, gefolgt vom Zwergpudel. Ein ganzes Stück größer wird der Labrador. Der größte unter diesen vier ist aber der Bernhardiner.

3.) Zwischen Hals und Rücken. Wenn das Tier den Kopf senkt, ist der Widerrist der höchste Punkt.

4.) Zu den Katzen gehören: Birma, Maine Coone, Perser und Siam.
Hunderassen sind Beagle, Malteser, Pinscher und Schnauzer.

5.) Gesucht waren: Mops, Pudel, Collie, Dackel, Dalmatiner, Foxterrier und Bernhardiner

6.) Das Knurren ist eine Drohgebärde und bedeutet daher „Abstand halten!“.

7.) Der Hund hat 42 bleibende Zähne, die Katze 30, der Hase nur 28.

8.) Wirklich sprechen können Wellensittiche nicht. Manche können mit viel Übung jedoch lernen, einfache Wörter und kleine Sätze nachzuahmen.

9.) Der Kanarienvogel ist üblicherweise gelb.

10.) Mauser nennt man den Federwechsel.

11.) Das Angorakaninchen liefert die Wolle.

12.) Ihr Fell ist lang, glatt und hat mehrere Wirbel.

13.) Es kam einst mit Schiffen übers Meer und quiekt ähnlich wie ein kleines Schwein.

14.) + 15.)
Der Goldhamster ist gesucht, mit langem Fell auch als „Teddyhamster“ gezüchtet.

16.) Die erste und die letzte Behauptung stimmen, die anderen nur zum Teil:
Wildkaninchen leben in Gruppen von mehreren Tieren in unterirdischen Bauten, der Feldhase lebt überwiegend allein in Mulden und in Verstecken. Das Kaninchen ist zwar kleiner und leichter, der Hase aber schneller.
Beide gelten als dämmerungs- und nachtaktiv.

17.) Die kleinen Goldhamster werden selten älter als 2 Jahre alt. Mit 12 bis 15 Jahren lebt eine Hauskatze durchschnittlich etwa doppelt so lang wie ein Meerschweinchen.

18.) Bei Wellensittichen, die als Haustiere gehalten werden, beträgt die Lebenserwartung rund 10 Jahre. Ein Goldfisch kann mit rund 30 Jahren deutlich älter werden, was aber wiederum nur weniger als die Hälfte an Lebensjahren sein kann, die die Landschildkröte erreichen kann.

19.) Frettchen sind Fleischfresser.

20.) Frettchen, Hase und Kaninchen sind keine Nagetiere, alle anderen schon.

21.) + 22.) Fische – wie Goldfische – werden im Aquarium gehalten.

23.) Erstaunlich: Verliert das Axolotl Gliedmaße, kann es diese – ebenso wie Organe – ersetzen.

(Visited 2.546 times, 1 visits today)
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

2 Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text