img

Die Kinder während des Corona Lockdowns beschäftigen

/
/
/
718 Aufrufe

Da Schulen und besonders Kindergärten auch nach zwei Monaten Schließung noch immer sehr eingeschränkt tätig sind und sich eine „Normalität“ in der Kinderbetreuung wohl frühestens im Herbst einstellen wird, sind noch immer Millionen Eltern in Deutschland vor das Problem gestellt, ihre Kinder eigenständig Zuhause zu betreuen. Es gilt die Kinder zu beschäftigen, fit und gesund zu halten und dabei die Lerninhalte, die in Kindergarten und Schule vorgesehen wären, mit den Heranwachsenden durchzuarbeiten. Dem nicht genug, müssen viele Eltern parallel noch im Home Office arbeiten und versuchen, ihre Produktivität aufrechtzuerhalten. Folgender Artikel soll Aktivitäten aufführen, die auch während des Corona Lockdowns die Kinder beschäftigt halten können.

Eine Kartonburg bauen

Bei vielen haben sich auf dem Dachboden oder in der Rumpelkammer viele Kartons von vergangenen Umzügen oder den Onlinebestellungen, die aktuell gehäuft getätigt werden, angesammelt. Für Erwachsene nur Verpackungsmüll, können Kinder viel Spaß an den Kartonagen finden. Mithilfe von Klebeband und Pappkarton können Burgen, Festungen und Schlösser für die Kleinen gebaut werden. Viele der Heranwachsenden können sich stundenlang mit dem Erbau und dem Spielen in einer Kartonburg erfreuen.

Eine Schatzsuche durchführen

Ist genügend Zeit vorhanden, kann eine Schatzsuche organisiert werden. Zwar ist man aktuell noch auf die eigenen vier Wände und optimalerweise einen Garten beschränkt, doch kann das Suchen von Hinweisen auf einen Schatz, der etwas zu naschen, oder eine Kleinigkeit sein kann, die Kinder lange beschäftigen. Die Hinweise können gerne in leichten Rätseln gestaltet werden. So werden die Kinder zum Nachdenken und Rätseln angeregt.

Ein virtueller Zoobesuch

Kinder lieben Tiere. Von klein auf lernen Jungen und Mädchen die heimischen und auch international relevanten Tierarten kennen. So ist für viele der Zoobesuch ein besonderes Highlight, da man dort Tiere live vor Ort beobachten kann. Heutzutage kann man die Tiere aber auch an den heimischen Bildschirm holen. Mithilfe von Liveübertragungen aus Zoos oder Videos auf den bekannten Plattformen, können Kindern Tiere und deren natürliches Verhalten leicht näher gebracht werden.

Gemeinsames Backen

Natürlich ist das Backen mit Vorbereitung, Aufräumen und Abspülen mit viel Aufwand verbunden, doch kann das gemeinsame Backen Kinder besonders gut beschäftigen. Es gibt viele verschiedene Schritte, die handwerklich ausgeführt werden. Zutaten abwiegen, Eier aufschlagen oder den Teig kneten, macht Kindern besonders Spaß. Zudem werden den Heranwachsenden die einzelnen Zutaten näher gebracht und sie lernen mehr über die Produkte, die sie konsumieren. Das absolute Highlight ist natürlich das Verspeisen der selbst zubereiteten Speisen.

Ein Picknick im Garten

Wer über einen Balkon oder einen Garten verfügt, ist in der aktuellen Situation mit dem Corona Virus sicher sehr dankbar. So können die Kinder nicht nur regelmäßig an die frische Luft, ohne dass man sie aus den Augen verliert, sondern es wird auch ihr Bewegungsradius erhöht. Damit im Alltag Zuhause nicht so schnell Langeweile aufkommt, können sie regelmäßig auf dem Balkon oder im Garten essen. Ein Picknick auf der Wiese oder dem Balkonboden ist für Heranwachsende immer etwas Besonderes, weckt ihr Interesse und lenkt von der aktuellen Monotonie des Alltags ab.

Natürlich gibt es noch unzählige weitere Möglichkeiten, die Kinder zuhause zu beschäftigen. Es ist dabei wichtig, auch wenn es schwerfällt, die Zeit, die die Kinder hinter Fernseh-, Smartphone- oder Computerbildschirm verbringen, zu minimieren. Es ist zudem wichtig, dass jeden Werktag Übungen durchgeführt werden, die von der Schule aufgetragen wurden. Bei alldem sollte man trotz der großen Herausforderungen gelassen bleiben und dafür sorgen, dass die Kinder täglich kreativ, analytisch und handwerklich tätig und ihnen auch Zeit gönnen, in der sie sich selber beschäftigen.

Bildquelle: © bigstock.com/HalfPoint; Vulkanov

(Visited 122 times, 1 visits today)
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text