Ein Motiv für jeden Monat: Ideen für den Bastelkalender

/
/
/
111081 Aufrufe

Jedes Jahr hat seine zwölf Monate und die meisten Bastelkalender bestehen daher aus zwölf anfangs (fast) leeren Seiten, die vor dem Verschenken zu Weihnachten an liebe Verwandte oder Bekannte gestaltet werden wollen.

Zwölf Seiten, das klingt ja gar nicht mal so viel und dennoch gehen manchmal die Ideen aus.
Mehrere Beschenkte sollen auch vielleicht nicht alle dieselben Kalenderblattmotive bekommen und so werden aus den 12 schnell 24, 48 oder 72 unterschiedliche Seiten, die von Kindern – mit mehr oder weniger elterlicher Hilfe – bemalt oder beklebt werden wollen!

Schön, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen, ist es, wenn man für jede Monatsseite ein Foto aus demselben Monat des Vorjahres auswählt und einklebt.
Außer für den Dezember vielleicht (da wird es mit dem Fotografieren und Entwickelnlassen oft knapp im vorweihnachtlichen „Noch-so-viel-anderes-zu-erledigen!“).
Dort „darf“ statt dessen dann auch ein Bild des vergangenen Weihnachtsfestes seinen Platz finden.

Abwechslungsreich wird es natürlich, wenn nicht „nur“ gemalt wird.
Durch Verwendung unterschiedlicher Papiersorten (beispielsweise Buntpapier, Krepppapier, Glanzpapier, Transparentpapier, Geschenkpapier mit Motiven), Materialien (wie getrocknete Blätter, Watte als Schneeflocken, Sand, Servietten, Streuglitzer, Filz, Pailletten, Wollfäden, Aufkleber etc.) und Farben (Wachsmalstifte, Wasserfarben, Buntstifte, Lackstifte, Plusterstifte) können tolle, abwechslungsreiche geklebte, gemalte und anders gestaltete Collagen entstehen!

Was zum jeweiligen Monat passt? Hier einige Ideen:

Januar: Schnee in jeglicher Form natürlich, als einzelne große glitzernde Schneekristalle oder als Winterlandschaft mit Vögeln und Schneemann, Kindern auf ihrem Schlitten. Oder: Vogel am Vogelhäuschen samt aufgeklebter Körner.

Februar: Thema „Karneval“ (Luftschlangen, Konfetti, Masken); Schneeglöckchen auf einer Wiese. Oder Rosen und Herzen – für Freunde des Valentinstags.

März: Der Frühling beginnt. Wie wäre es mit einem schönen Frühlingsbild mit Tulpen, Narzissen, Hyazinthen und/oder einem Frosch im Gras?

April: Hier kann man die Themen „Aprilwetter“ (mit Regenbogen, Regen, Sonne, buntem Regenschirm), und/oder „Ostern“ (sofern Ostern in den April fällt) mit farbenfrohen Ostereiern, einem Osterhasen, Küken, einem Hase auf der Wiese aufgreifen.

Mai: Es passen zum Beispiel Kleeblätter, Maikäfer, Schafe, blühender Obstbaum, Landschaft mit gelbem Rapsfeld, Gänseblümchen, Entenfamilie mit Küken.

Juni: Der Sommer beginnt! Assoziationen: Blumenwiese, Kirschbaum mit Kirschen; Erdbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren, Bienen, Vogelnest mit Jungvögeln, Marienkäfer.

Juli: Rund ums Meer: Strand, Sonnenschirm, Sonne, Unterwasserlandschaft mit Fischen, Seesternen, Muscheln, Krebsen, Meerjungfrau, Wassermann etc.

August:
Schmetterlinge, Eis im Hörnchen, Vogelscheuche, Weintrauben, Meer mit Segelschiff, Kornfelder

September: Bunte Drachen am Himmel, Sonnenblumen im Garten, Fliegenpilze im Wald, Spinne im (Wollfäden)Netz

Oktober: Blätter, Wurm im Apfel, Igel im Laub, Obstkorb mit Äpfel und Birnen, Nüsse, Eichhörnchen, Kürbis, Maus im Kornfeld

November: Die dunkle und kalte Jahreszeit beginnt mit bunten Martinslaternen, Kerzen, Schals und Handschuhen, Mützen und Socken und Nebel am Morgen.

Dezember: Der Dezember steht ganz im Zeichen von Weihnachten und Silvester. Mögliche Motive: Adventskranz, Adventskalender, Nikolaus, Weihnachtsbaum, ein großer Sack voller Geschenke, geschmückter Zweig mit Kugeln und Kerzen, Sterne, Elch oder Rentier, Feuerwerk

Weitere Ideen sind herzlich willkommen!

(Visited 59.832 times, 1 visits today)
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

2 Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text