img

Lösungen zu unserem Quiz-Fragebogen rund ums Thema „Winter“

/
/
/
9933 Aufrufe

Die richtigen Antworten zum Fragebogen „Winter“ (HIER auch zum Ausdrucken im PDF-Format):

1.) Der Winter beginnt stets am 21. oder 22. Dezember.
2.) Die Tage werden wieder länger.
3.) Der meteorologische Winter beginnt am 1. Dezember.
4.) Nur 8 Stunden lang ist die Sonne oberhalb des Horizonts zu sehen.
5.) Zu Frühlingsbeginn sind Tag und Nacht etwa gleich lang.
6.) Nie in den Winter fallen Sankt Martin, Nikolaus und Ostersonntag.
7.) Im Sternzeichen Wassermann Geborene feiern ihren Geburtstag im Winter.
8.) Die Heiligen Drei Könige orientierten sich am hellen Stern.
9.) Die Winterzeit beginnt am letzten Oktober- und endet am letzten Märzwochenende.
10.) Als Schnee-Engel bezeichnet man einen engelförmigen Abdruck im Schnee.
11.) In der Sprache der Inuit bezeichnet Iglu ein Haus aus Schnee.
12.) Zum Beispiel: Winterzeit, Winterreifen, Winterfell, Winterschlaf…
13.) Der Winterling ist eine Blume, die im Winter blüht.
14.) Die Margerite ist eine typische Sommerblume.
15.) Als Wintergarten bezeichnet man einen Raum oder Anbau aus viel Glas.
16.) Wintergetreide wird im Herbst gesät und verbringt daher den Winter auf dem Feld.
17.) Der Winterapfel schmeckt erst richtig gut, wenn er bis in den Winter hinein gelagert wurde.
18.) Wintergemüse wird vorwiegend im Winter geerntet.
19.) Mögliche Antworten: Snowboarden, Skifahren, Eiskunstlaufen, Rodeln, Skispringen, Eisschnelllaufen, Eishockey…
20.) Pro Mannschaft sind es 5 Feldspieler und 1 Torwart.
21.) Gesucht sind die Eisblumen.
22.) Bäume verlieren Blätter, um weniger Wasser zu verdunsten.
23.) Die feste Oberfläche der Nadeln und ihre Wachsschicht reduzieren den Wasserverlust so weit, dass der Baum auch mit Nadeln gut über den Winter kommt.
24.) Die Lärche wirft ihre Nadeln ab.
25.) Winterschlaf halten Igel, Fledermaus und Murmeltier.
26.) Der Waschbär hält Winterruhe.
27.) Rotkehlchen, Amsel und Blaumeise sind typische Futterhausbesucher, die nicht in den Süden fliegen. Storch ist daher die richtige Antwort.
28.) Das Winterfell hält wärmer und dient häufig der Tarnung.
29.) Auf der winterlichen Speisekarte des Eichhörnchens stehen Nüsse wie Walnüsse oder Haselnüsse, Zapfen, Pilze, Eicheln, Bucheckern und andere Früchte.
30.) Weiter geht’s folgendermaßen:
a.) „… wann kommst du geschneit?”
b.) „… still und starr ruht der See”
c.) „… die Katze lief im Schnee”
d.) „… der erste Schnee”

Bildquelle: © bigstock.com/ Anastasia_vish

(Visited 6.191 times, 1 visits today)
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

2 Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text