Mit viel Liebe und ganz individuell. Ideen für selbst gemachte Weihnachtsgeschenke – Teil 2: Fotobuch und CD

/
/
/
2282 Aufrufe

Die schönsten Geschenke sind oft die, die es nicht im Laden zu kaufen gibt.

Nach den ersten drei hier zwei weitere Ideen für individuelle Präsente, die nicht viel kosten kosten, aber sicherlich viel Freude bereiten werden:

Idee Nummer 4: Fotobücher

Fotos in allen Varianten sind die Klassiker unter den Geschenken für Paten, Großeltern und andere, die einem selbst und den eigenen Kindern sehr nahe stehen.

Gerade für liebe Menschen, die weit entfernt wohnen und daher nur hin und wieder am Leben des Paten- oder Enkelkindes teilnehmen können, ist es eine schöne Sache, jeweils ein Lebensjahr – vielleicht von Geburtstag zu Geburtstag – in Bild und Text festzuhalten.

Sehr einfach ist dies heutzutage mit Fotobüchern zu realisieren, die bequem am heimischen Computer gestaltet werden können.
Mit einigen Zeilen begleitendem Text, kleinen Anekdoten, gespickt mit besonders schönen Erinnerungen, Zitaten des Kindes und versehen mit einem individuellen Hintergrund für jedes Bild entsteht so alle Jahre wieder ein fantastischer Jahresrückblick!

Der Vorteil des digitalen Fotobuchs liegt sicher darin, dass gleich mehrere Exemplare (auch eins für das eigene Bücherregal!) bestellt werden können.
Noch persönlicher wird es, wenn das ganze (Ring)Buch in Handarbeit gestaltet wird.
Größere Kinder tragen sicherlich viele kreative Ideen zu Text und Dekoration bei (ein wenig Sand vom letzten Urlaub, das schönste Herbstblatt etc.), kleinere können mit Fingerfarben verzieren, Hand- und Fußabdrücke beisteuern.

Ganz toll ergänzt wird so ein Fotobuch mit

Idee Nummer 5: eine eigene Kassette oder CD

Zugegebenermaßen sollte man bedenken, dass Tonaufnahmen aus der Kinderzeit älter gewordenen Kindern später peinlich sein können!
Für engste Verwandte wie die Großeltern ist eine selbst aufgenommene Kassette oder CD aber eine sehr rührende Angelegenheit ebenso wie für einen selbst als Mama oder Papa

Gesungene oder musizierte Weihnachtslieder, der selbst vorgelesene Wunschzettel, ein weihnachtliches Gedicht, Gedanken zum Christkind, zum Nikolaus und den nahenden Weihnachtsferien, ein Jahresrückblick aus Sicht des Kindes…wenn die Kinder Freude an den Aufnahmen haben (vielleicht mit Hilfe des bunten Kassettenrekorders samt Mikrophon aus dem Kinderzimmer), entsteht so eine wunderbare Momentaufnahme und ein wertvolles Erinnerungsstück für später.

Weitere Ideen für selbstgemachte Weihnachtsgeschenke von Kindern gibt es im Artikel „Kerzen, Stiftedosen und Fotoboxen“ und im Artikel „Selbstgebackene Plätzchen und Fotokalender“.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

2 Kommentare

Kommentieren ist gesperrt

It is main inner container footer text