Moderne Bettwäsche im ansprechenden Design: Trendstücke im Kinder- und Jugendzimmer

/
/
/
1136 Aufrufe

Auf der Suche nach einem passenden Präsent fürs Kind oder für den Teenie – zum Geburtstag oder wie in diesen Wochen zum nahenden Weihnachtsfest – wird letztendlich die Wahl durch viele Kriterien bestimmt: In erster Linie soll das Geschenk natürlich Freude bereiten, dem persönlichen Geschmack des Beschenkten und seinem Alter entsprechen.

Zum anderen stellt sich beim Schenkenden nur dann ein gutes Gefühl beim Kauf ein, wenn das Präsent sein Geld auch wert ist, weil es in puncto Qualität überzeugen kann und den Empfänger lange Zeit erfreuen wird.

All dies trifft nicht nur auf die materiellen Dinge zu, die auf Wunschzetteln von Kindern und Jugendlichen häufig ganz oben zu finden sind, wie Multimedia- und Elektronik-Artikel, Spielwaren oder angesagte Kleidung, sondern auch auf Präsente, die das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden, beispielsweise: Bettwäsche!

Bettwäsche: Ein Geschenk, das gut ankommt?

Bettwäsche? Unterm Weihnachtbaum?

Was zunächst vielleicht nach einem Geschenk klingt, das kaum für große Begeisterung bei Kindern und Jugendlichen sorgen wird – haftet derart Nützlichem doch irgendwie noch so ein Hauch vom angestaubten „Aussteuer-Image“ an -, hat sich längst zum trendigen Wohnaccessoire gewandelt, das durchaus ein „Volltreffer“ unter den Weihnachtspaketen sein und für freudige Überraschung sorgen kann!

Wenn Zeichentrick- oder Bilderbuchhelden Decke und Kissen zieren, wenn das Bett zur großflächigen Hommage an die Lieblingsstadt wird, wenn es reichlich Platz bietet für Kindheitsidole und Lieblingstiere im XL-Format oder wenn knuddelige Motive den Kleinen süße Träume bescheren, ist Bettwäsche, wie sie beispielsweise hier zu finden ist, schließlich viel mehr als „nur“ nützlicher Gebrauchsgegenstand!

Qualität, Funktionalität und ein stimmiges „Gesamtpaket“ für Langzeitfreude und Wohlbefinden

Die ansprechende Optik ist das Eine. Damit Bettwäsche aber auch dauerhaft für allnächtliches Wohlbehagen sorgt, ihre guten Materialeigenschaften und ihre attraktive Optik lange Zeit erhalten bleiben und sich die neue Garnitur als rundum alltagstauglich erweist, muss sie verschiedene Kriterien erfüllen.

Drei wichtige darunter sind …

… das Material

Passend zur Jahreszeit und zur Temperatur der Schlafumgebung, zu individuellen Ansprüchen an Anschmiegsamkeit und „Kuschelfaktor“ und entsprechend dem persönlichen Budget lässt sich aus der reichlichen Auswahl sicherlich die Bettwäsche finden, die das Kind dank der typischen Materialeigenschaften von Baumwollstoffen oder Mikrofaserarten wunschlos glücklich schlummern lässt.

… die Alltagstauglichkeit

Wer viele Betten im Haushalt zu beziehen hat, freut sich sicherlich, wenn diese oft ungeliebte Tätigkeit schnell erledigt ist.

Ein hochwertiger Reißverschluss in der Bettwäsche bedeutet weniger Zeitaufwand als viele Knöpfe, die beim Bettwäschewechsel geschlossen und geöffnet werden wollen.

Für hygienische Reinheit ist es erforderlich, dass die Bettwäsche bei mindestens 60°C in der Maschine gewaschen werden kann; damit sie anschließend schnell wieder „einsatzbereit“ ist, ist besonders in der kalten Jahreszeit Trocknerbeständigkeit darüber hinaus ein wichtiges Kriterium.

…das passende Bettlaken

Häufig kommt eine schöne, neue Bettwäschegarnitur erst dadurch perfekt zur Geltung, dass sie mit einem farblich passenden Bettlaken kombiniert wird.

Damit dieses stets zur Hand ist, am besten gleich beim Kauf ein entsprechendes Exemplar mit in den Warenkorb legen.

(Visited 84 times, 1 visits today)

Verwandte Artikel

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text