Noch kein Geschenk? Na dann wird es aber höchste Zeit! Hier unsere „Last Minute-Geschenketipps“ für Kinder im Grundschulalter!

/
/
/
869 Aufrufe

Im Grunde ist es für Kinder, die so etwa zwischen sechs und zehn Jahren alt sind, in der Regel keine große Schwierigkeit, für große Freude am Heiligen Abend zu sorgen.
Der Nachwuchs ist in diesem Alter bestens informiert, was es Schönes im Spielzeugladen zu kaufen gibt, welche multimedialen Produkte wirklich Spaß machen, welche Serien ihnen gefallen und welche Art von Büchern sie gerne lesen.
Und auch in Sachen Mode und aller möglichen anderer Trends sind die jungen Damen und Herren üblicherweise recht sattelfest.

Nun waren sämtliche Wunschzettel-Wünsche aber vielleicht schnell verteilt, wenn es eine große Familie samt Paten gibt, die dem Kind eine Freude zum Weihnachtsfest etwas schenken möchten?
Oder es gab den einen großen Wunsch (Tablet, Smartphone, DVD-Player…), der etwas einsam unterm Tannenbaum liegen würde, wenn sich nicht noch ein paar Überraschungs-Kleinigkeiten dazu gesellen?

Was auch immer der Grund ist, warum noch Inspiration gefragt ist: Unsere Ideen können hoffentlich weiter helfen!
Was sind die aktuellen Hits im Kinderzimmer?
Man muss nicht das Rad in Sachen Geschenke neu erfinden, wenn man auf Altbewährtes zurück greifen kann und damit auf der sicheren Seite ist.
Neue Titel aus beliebten Buchserien kommen garantiert ebenso gut an wie ergänzende Bausets zu bereits vorhandenem Spielzeug.

Angesagte Klamotten
Jedes Kind braucht etwas zum Anziehen, aber keines wieder Freudensprünge machen, wenn es so Nützliches wie langweilige Unterhosen oder schnöde Socken unterm Weihnachtsbaum findet.
Auf der anderen Seite gibt es gerade für größere Kinder, bei denen das Ende der Grundschulzeit nicht mehr in weiter Ferne liegt, schon eindeutige Vorlieben in Sachen Style und Marken.
Hochwertige, schicke Klamotten, die nicht alltäglich mal „im Vorübergehen“ gekauft werden, sind ein Geschenk, über das viele Kinder sich wirklich freuen.
Und wenn man damit als Eltern das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden kann, umso besser für alle!

Artikel zu beliebten Filme
Vom kleinen Sticker bis zum großen Wandposter, vom Schlüsselanhänger bis zum Kuscheltier, von der Frühstückstasse bis zur Brotdose, von der Schreibtischunterlage bis zur Heftmappe, von der Wintermütze bis zum Pyjama – und vieles andere mehr: Aktuelle Kinofilme kommen heutzutage selten ohne ein ganzes Programm an Zusatz-Artikeln daher, die kleinen Fans Freude machen.

Altersgerechte Bücher, Spiele, CDs, DVDs, Puzzles!
Der Markt derer ist so groß, die Neuerscheinungen nicht nur zur Weihnachtszeit so vielfältig. Da findet man garantiert immer ein kleines Mitbringsel!
Wer sich unsicher ist, bekommt bestimmt im Spielwarenladen oder in der Buchhandlung kompetente Beratung, was gerade der neueste Schrei ist, denn je neuer erschienen, desto geringer natürlich die Gefahr, dass das Gekaufte bereits im Kinderzimmer vorhanden ist!

Bettwäsche
Kann man immer brauchen und gibt es für Kinder in allerlei tollen Ausführungen!
Die Bettwäsche in Stadion-Optik, im Weltraum-Design oder voller rosa Feen-Zauber beschert kleinen Fußballern, Sciencefiction-Fans und Märchenprinzessinnen tagsüber einen attraktiven Anblick im Kinderzimmer und nachts hoffentlich süße Träume!

Gibt es bereits Berufswünsche?
Dann sind dieser perfekter Ausgangspunkt, um passend dazu ein Geschenk zu finden!
Für kleine Architekten gibt es entsprechende Bausets, für Fußballer findet sich sowie immer etwas (neuer Ball, aktuelles Trikot, Fan-Schal, Markierteller zum Abstecken des Spielfelds, extravagante Fußballschuhe…) und für viele spätere mögliche Berufe gibt es Simulationsspiele für Smartphone, PC und Konsole, die vielleicht nicht die Realität widerspiegeln, aber hohen Unterhaltungswert haben.
Der Klassiker außerdem: Altersgerechte Sachbücher, wobei man sich bei Kinder, die bereits wahre „Experten“ auf ihrem Gebiet sind, bei den Altersangaben durchaus auch nach oben orientieren kann.

Alles fürs Hobby
Wer noch nicht an die spätere Arbeitswelt denkt, hat hoffentlich ein erfüllendes Hobby!
Oder möchte ein neues beginnen?
Ob Sportsachen oder Nähmaschine, ob Fotokamera oder Reitausrüstung, Noten oder Instrument – irgendeine Idee oder einen Tipp werden die Eltern des Kindes bestimmt haben, was zum Hobby-Glück noch fehlt.

Ein Highlight für viele Kinder auch: Experimentierkästen!
Manch einer wuchtig beim Kauf erscheinend, doch es gibt auch solche, die sich mehr oder weniger „verbrauchen“ und hinterher nicht rumstehen und auf Dauer Platz einnehmen!
Für Geduldige: Handarbeitssets zum Häkeln, Stricken, Fädeln, Sticken, Knüpfen und mehr vertreiben aufkommende Langeweile an langen Winterabenden!

Für die eigenen vier Wände
Im Laufe des Grundschulalters wünschen Kinder häufig Veränderungen in ihren Zimmern, bei der die Kinderzimmeroptik langsam aber sicher durch die eines Teenie-Zimmers ersetzt wird.
Gemütlich soll es sein, hip, stylisch!
Mit kleinen Veränderungen und neuen Wohnaccessoires – Sitzsack, neue Gardinen oder Schreibtischlampe, CD-Player, coole Tagesdecke, Wandtattoos, Lava-Lampe, Whiteboard, Discokugel, … – lassen sich im Handumdrehen große Veränderungen erzielen.

Da wünscht sich der Papa, noch mal klein zu sein…
Dem Kind einen Wunsch zu erfüllen muss ja nicht bedeuten, sich nicht selbst auch eine Freude zu machen.
Autorennbahn, Elektrische Eisenbahn – da wird am Heiligen Abend mehr als ein Herz höher schlagen!

Suchen Sie generell persönliche Antworten auf Fragen wie: „Was machte Ihnen in diesem Alter Freude? Was blieb ein unerfüllter Traum?“
Das Zelt vielleicht, für das es keinen eigenen Garten gab? Die Schlittschuhe, weil die nächste Gelegenheit zum Eislaufen so weit entfernt war?
Vielleicht können sie sich diesen Wunsch – etwas verspätet – nun zusammen mit Ihrem Kind erfüllen?

Für draußen
Der Dezember fiel streckenweise sehr mild aus, doch selbst bei Schnee und Eis würde abenteuerlustige Kinder nichts im Haus halten.
Walkie-Talkie und Schnitzmesser machen nicht nur Jungs Spaß. Und sobald die letzte Schneeflocke geschmolzen ist, ist auch bei Kälte die Zeit für Skateboard, Inlineskates, Longboard, Fußball oder Roller wieder gekommen!

(Visited 87 times, 1 visits today)
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

1 Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text