Spannung pur in einer sagenhaften Welt: „Unter der Geisterbahn“ von Isabel Abedi

/
/
/
1418 Aufrufe

Schön, wenn ein Kinderbuch so ein richtig dicker Wälzer ist, bei dessen Anblick Bücherwürmer und Leseratten (in diesem Fall die ab etwa 10 Jahren) gleich wissen: Zwischen diesen Buchdeckeln erwarten einen einige schöne Lesestunden.

„Unter der Geisterbahn“ ist so ein Buch!
Autorin Isabel Abedi – bekannt und beliebt u.a. durch die „Lola“-Bücher – hat auf rund 350 Seiten eine gigantische Phantasiewelt erschaffen und die Reise durch diese ist für junge, aber auch ältere Leser schlichtweg ein Hochgenuss.

Vorausgesetzt, man mag es ein wenig gruselig und hier und da richtig spannend und ist nicht allzu pingelig, was die Ernährungsgewohnheiten von Geistern, Hexen und anderen Fabelwesen betrifft… .

Zum Inhalt von „Unter der Geisterbahn“
Lorenzo wusste es gleich: die Fahrt in einer Geisterbahn kann einfach kein Vergnügen werden!
Dass er Recht behalten soll, liegt zum einen daran, dass es sich ausgerechnet mit der hochnäsigen Dina einen Wagen teilen muss. Vielmehr aber an der
unglaublichen Tatsache, dass dort in der Finsternis neben künstlichen Figuren und engagierten Schauspielern ein echter Teufel sein Unwesen treibt, der die Geisterbahn auszulöschen droht.

Im letzten Moment werden Dina und Lorenzo gerettet. Allerdings nicht von netten Mitmenschen, sondern von einem Geistermädchen und einem Vampirjungen aus der Unterwelt, die sie angesichts der drohenden Gefahr kurzerhand mit in ihr unglaubliches Reich nehmen.
Was die beiden Menschenkinder noch nicht wissen: Auch in der Unterwelt richten außer Kontrolle geratene Teufel großes Unheil an – und es bedarf eines Menschen-Mädchens, um diesem Spuk ein Ende zu bereiten.

Keine Frage: Gravalon muss vor dem Untergang bewahrt werden!
Für die Kinder beginnen eine gefährliche Reise und ein Kampf gegen die Zeit…

Schreckhafte Wälder, Landschaften, die abgrundtief Böses bereit halten oder sich freundlich in den prächtigen Farben des Regenbogens präsentieren können, eine bunte Mischung skurriler Gestalten – Hexen, Skelette, Vampire, Dschinns und Geister sind nur einige von ihnen -: Das alles und noch viel mehr ist „Gravalon“!

Ebenso abwechslungsreich wie die unterschiedlichen Landschaften, die die Kinder durchwandern, überfliegen oder bezwingen müssen, sind die Gefühle, die die jungen Helden und ihre Begleiter auf ihrer Reise durchleben.
Angst und Anspannung wechseln sich mit Freude, Heiterkeit und Erleichterung ab, Verzweiflung wird mit trotzigem Zweckoptimismus beiseite gefegt.

Und bevor man als Leser – mittendrin in dieser emotionalen Achterbahn – mal zum entspannten Durchschnaufen während der Lektüre kommt, wecken unerwartete Wendungen in der Geschichte augenblicklich das Bedürfnis, „…nur noch ein paar Seiten/nur noch dieses Kapitel zu Ende/nur noch schnell die Seiten danach…“ lesen zu wollen.

Wunderbar gelungen: Die Sprünge zwischen der Phantasiewelt Gravalon und unserer Welt, die Berührungspunkte der beiden Lebensräume und ihrer Bewohner miteinander:
Während die Kinder „unten“ in Gravalon auf sich allein gestellt, auf einem fliegenden Teppich reisen und um nicht weniger als ihr Überleben bangen, wird „oben“ ganz weltlich nach ihnen gesucht. Lehrerin, Eltern, Polizei und Presse sind verständlicherweise in höchster Aufregung ob der verschwundenen Kindern, der mysteriösen Ereignisse und der mit Putzeimern bewaffneten Teufel, aber so richtig glauben will zunächst niemand, was augenscheinlich gerade passiert.

Trotz des reichlichen Umfangs neigt sich „Unter der Geisterbahn“ viel zu schnell dem Ende zu. Einem Ende, das noch einige Überraschungen bereit hält, die Fäden zusammen fließen und den Leser glücklich und zufrieden zurück lässt.

Dies und das zum Buch
„Unter der Geisterbahn“ ist sowohl als Hardcover Ausgabe wie auch als Taschenbuch aus dem Loewe-Verlag erhältlich.

Wer sich über die gebundene Ausgabe informieren möchte (ISBN 978-3785553442, 12,90 €), findet allerlei über das Buch + Autorenportrait, Leseprobe und allerlei mehr auf den Seiten des Loewe-Verlags.
Die Taschenbuch-Ausgabe ist zum Preis von 7,95 € unter der ISBN 978-3785567661 erhältlich, mehr Infos dazu ebenfalls auf den Seiten der Verlags.

Wen „Unter der Geisterbahn“ begeistern konnte, findet übrigens noch mehr „fantastischen“ Lesestoff für Kinder und Jugendliche von Autorin Isabel Abedi im Buchhandel.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

It is main inner container footer text