img

Alle Jahre wieder: Die Weihnachtspostämter haben ihre Pforten geöffnet

/
/
/
2562 Aufrufe

In jedem Jahr kommt die Zeit, in der Kinder vielleicht den Wunsch äußern, ihre Weihnachtswünsche persönlich dem Nikolaus, dem Christkind oder dem Weihnachtsmann mitzuteilen.
Wie schön ist es dann, wenn die Briefe nicht nur abgeschickt werden können, sondern dank vieler, vieler fleißiger Helfer in den Weihnachtspostämtern kurze Zeit später sogar eine Antwort im Briefkasten gefunden werden kann.

Regelmäßig werden deshalb auch seit Jahren an dieser Stelle die Adressen veröffentlicht, an die Kinder ihre geschriebene oder gebastelte, gemalte oder gereimte Post senden können.

In diesem Jahr einfach mal absteigend nach der Postleitzahl:

99706

Das Weihnachtsmannbüro im Sondershausen beantwortet Post ab Ende Oktober und freut sich dabei über beiliegendes Rückporto.
Die Adresse lautet : Weihnachtsmannbüro Himmelsberg, Zum Backhaus, 99706 Himmelsberg
Auch im Internet ist das Weihnachtsmannbüro vetreten: Wer einmal schauen möchte, wo der Weihnachtsmann residiert, klickt hier: Weihnachtsmannbüro Himmelsberg

97267

Im bayerischen Himmelstadt werden Briefe ab dem ersten Advent beantwortet, und sollten bis zum 17. Dezember 2011 beim Christkind eingegangen sein (Laut Informationen auf der Internetseite sollten Kindergärten, Schulklassen und Vereine ihre Post bis zum 14. Dezember 2011 angesendet haben).
Ausführliche Informationen, zum Beispiel darüber, wann und wo Kinder persönlich ihre Weihnachtspost abgeben können, und vieles mehr gibt es im Internet auf der Seite Post-ans-Christkind.de.
Hier noch die Postadresse: An das Christkind, 97267 Himmelstadt

66351

Der Nikolaus beantwortet nicht nur die Post, die dazu einen Nikolaus-Sonderstempel trägt, er hat auch eine schöne Internetseite, auf der man zum Beispiel erfahren kann, dass im letzten Jahr weit über 16.000 Briefe beantwortet wurden und einige davon sogar auf die weite Reise nach Asien, Afrika, Australien und Amerika geschickt wurden.
Mehr über das Nikolauspostamt in 66351 St. Nikolaus im Saarland gibt es im Internet unter Nikolauspostamt.de und Weihnachtspost kann an folgende Adresse geschickt werden: An den Nikolaus, 66351 St. Nikolaus.

51777

„An das Christkind, 51777 Engelskirchen“ kann in diesem Jahr wieder bis zum 21. Dezember geschrieben werden.
Allen fleißigen Briefeschreiberinnen und -schreibern wird eine Antwort versprochen und wer in der Nähe von Engelskirchen lebt, kann das Christkind am dritten Adventswochenende sogar persönlich treffen.
Mehr auf den Seiten der Deutschen Post und der Gemeinde Engelskirchen.

49681

Über das Nikolausdorf (Bezirk der niedersächsischen Gemeinde Garrel) kann man sich auf der Internetseite Nikolausdorf.de informieren und erhält dort neben Informationen zum Nikolausdorf auch Basteltipps, Lieder und mehr. Die Postadresse für Briefe an den Nikolaus lautet: An den Nikolaus, In Nikolausdorf, 49681 Garrel.

31535

In Niedersachsen ist der Weihnachtsmann gleich zweimal zu erreichen.
Nicht nur in Himmelreich unter der Adresse „An den Weihnachtsmann, 31535 Neustadt am Rübenberge“, sondern auch…

31137

… im Hildesheimer Stadtteil Himmelsthür unter der Adresse „An den Weihnachtsmann in Himmelsthür, 31137 Hildesheim“. Fleißige Helfer beantworten auch dort viele Briefe kleiner Leute an den Weihnachtsmann.

21709

In Himmelpforten erreicht man das Christkind (Briefe werden adressiert „An das Christkind, Postfach 100100, 21709 Himmelpforten“) im Christkinddorf, auf dessen Internetseite es vieles zum Gucken und Entdecken gibt. Von dort auch gelangt man auch auf die Internetseite Weihnachtsmanndorf mit Rezepten, Geschichten, Liedern und vielem mehr für Kinder.

16798

Mehr über die Weihnachtpostfiliale in 16798 Himmelpfort, wann man sie persönlich besuchen kann und vieles, vieles mehr gibt es auf der umfangreichen Internetseite Weihnachtsmann-in-Himmelpfort.de
Die Postadresse des Weihnachtsmanns dort: An den Weihnachtsmann, Weihnachtspostfiliale, 16798 Himmelpfort

Sollte es zu den einzelnen Adressen noch mehr Wissenswertes geben, das hier ergänzt werden sollte, sind diesbezügliche Hinweise, Links etc. natürlich herzlich willkommen!

Und wie immer gilt:
Alle Angaben sind ohne Gewähr! Sollten Adressen nicht mehr auf dem neuesten Stand sein oder es Adressen oder Internetadressen zu ergänzen geben, werden entsprechende Hinweise natürlich ebenfalls gerne entgegen genommen!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

1 Kommentare

  1. Eine wirklich tolle Sache, diese Weihnachtspostämter. Leider habe ich vor kurzem gelesen, dass das Hauptpostamt in Grönland dieses Jahr nicht mehr aktiv sein wird. Ich fand es immer schön die Post auch wirklich an den „Nordpol“ zu senden. Zum Glück gibt es ja noch die diversen anderen Möglichkeiten. Schade ist es trotzdem irgendwie.

Kommentieren ist gesperrt

It is main inner container footer text