img

Ausflugsziele für Familien, an denen (nicht nur) Geburtstage zu echten Highlights werden

/
/
/
1316 Aufrufe

webtipp_ts_5In den Sommerferien Geburtstag zu haben, ist für Kinder häufig ein zweischneidiges Schwert.
Einerseits ist es natürlich wunderbar, an diesem besonderen Tag ausschlafen zu können, anschließend in Ruhe zu frühstücken, nachmittags unter freiem Himmel Kerzen auszupusten und Geschenke auszupacken und den Geburtstag bis in die Abendstunden hinein voll und ganz auskosten zu können, weil die Sommertage in großen Ferien in der Regel auch einen nach hinten verschobenen Tagesrhythmus bedeuten.

Die Kehrseite der Medaille: Wenn Freunde und Freundinnen im Urlaub weilen, kann der Geburtstag eine recht triste Angelegenheit sein. Keiner, der einen schon morgens in der Schule mit kleinen Präsenten oder einem selbstgebackenen Kuchen überrascht. Stattdessen lediglich ein paar Grüße aus der Ferne per SMS oder Postkarte.
Und auch die Geburtstagsparty muss oft in weite Ferne rücken, da es nahezu ein Ding der Unmöglichkeit ist, in der Hauptreisesaison alle potentiellen Gäste am eigentlichen Termin oder am darauffolgenden Wochenende unter einen Hut zu bekommen.

Ein Ausflug, der den Geburtstag unvergesslich macht
Damit die Wartezeit bis zum Kindergeburtstag nicht zu lang und der Geburtstag selbst trotzdem zum echten Highlight wird, bieten sich Familien viele Möglichkeiten, die es nur zu entdecken gilt!
Zu den „Klassikern“ in puncto Familienausflüge – quasi mit Spaßgarantie für Groß und Klein –gehört sicherlich der Besuch im Freizeitpark. Das Legoland in Günzburg beispielsweise hat sich besonders auf kleine Gäste spezialisiert und bietet viel Abwechslung rund um die bunten Steinchen. Und so ein Ausflug muss nicht teuer sein: Wer rechtzeitig im Internet Tickets sichert, spart sich nicht nur das lange Anstehen an der Kasse vor Ort, sondern auch bares Geld. Viele Attraktionen erwarten dort die Besucher: 8 Themenbereiche mit Modellen aus unzähligen kleinen Steinchen, Achterbahnen, Wasserattraktionen und Shows bieten Abwechslung und unvergessliche Eindrücke. Und wenn dann noch der beste Freund oder die beste Freundin des Geburtstagskindes mitfahren darf und der Tag mit einer großen Portion Eis versüßt wird, werden Kinderaugen strahlen!

Das ideale Ausflugsziel? Nicht zu teuer, nicht zu weit weg!
Der Freizeitpark ist nicht das Richtige und auch „alte Bekannte“ wie der Zoo oder das Spaßbad in der Nähe sollen es diesmal nicht sein? Lassen Sie sich überraschen, was es sonst noch gibt! Oft liegt das Gute bekanntermaßen so nah und vielleicht hält die nähere Umgebung viel mehr attraktive Angebote zur Freizeitgestaltung bereit als man denkt.
Diese wollen natürlich zunächst gefunden werden – und das möglichst ohne stundenlange, ermüdende Recherche im Internet -, um dann vorab genau unter die Lupe genommen zu werden.
Denn zum einen ist es natürlich sinnvoll im Vorfeld zu kalkulieren, welche Kosten ein solcher Tag für die ganze Familie mit sich bringen würde. Zum anderen sind besondere Ziele und Aktivitäten häufig mit einer längeren Anfahrt verbunden und es gilt daher sorgsam abzuwägen, ob sich Zeit und Kosten für die Autofahrt lohnen. Schließlich werden lange Fahrten – erst recht am Geburtstag! – von vielen Kindern als höchst unattraktiv empfunden und bedeuten für sie pure Langeweile.

Wertvoll sind natürlich stets Empfehlungen von befreundeten Familien, die Ausflugsorte bereits „live und in Farbe“ erkundet haben und so aus eigener Erfahrung von allen Vorzügen, aber auch eventuellen Nachteilen berichten können.

Attraktive Ausflugsziele: Schnell gefunden, verglichen und gleich gebucht?
Eine weitere, unerschöpfliche Fundgrube ist natürlich das Internet.
Dort macht es ein Portal wie Regiondo Familien leicht, sich einen Überblick über bisher vielleichtungeahnte Möglichkeiten zu verschaffen, mit denen Eltern ihrem Kind mitunter sogar einen echten Herzenswunsch erfüllen können:
Einmal im Ballon fahren? Hoch zu Ross ein Stück wunderbarer Natur erleben oder die Landschaft aus der Vogelperspektive des Hochseilgartens genießen? Einmal einen Bagger fahren oder Runde für Runde mit dem Gokart durch die Kurven flitzen? Bei einer Stadtführung – speziell für Kinder natürlich! – interessante Orte kennenlernen oder – zu Wasser, zu Land – hautnah die Herausforderungen einer neuen Sportart erfahren?
Von „Ausflüge & Erlebnisse“ bis „Workshops & Kurse“ reicht das vielfältige und übersichtlich gestaltete Angebot, in dem passend zu jedem Budget, zu jedem Anlass und für jede Zielgruppe das Richtige nicht nur gefunden, sondern auch gleich online gebucht werden kann.
Natürlich auch dann, wenn die Wahl doch auf den bei Kindern so heißgeliebten Freizeitpark fällt!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

It is main inner container footer text