Die Grundausstattung kompakt – alles fürs Baby auf einen Blick

/
/
/
1550 Aufrufe

Viele große und kleine Dinge werden benötigt, wenn die Geburt eines Babys ins Hause steht.

In ausführlichen Beiträgen haben wir vor längerer Zeit bereits im Detail erläutert, welche Anschaffungen aus unserer Sicht sinnvoll, empfehlenswert oder vielleicht auch überflüssig sind, nachzulesen alles im einzelnen in den Artikeln:

Teil 1: „Babys erster Schlafplatz“
Teil 2: „Viel (?) Auswahl in Babys Kleiderschrank“
Teil 3: „Rund um Babys Pflege“
Teil 4: „Nützliches im Kinderzimmer“
Teil 5: „Rund ums Stillen und Fläschchen“
Teil 6: „Unterwegs mit dem Baby“
Teil 7: „Babys erstes Zimmer“

Der Übersichtlichkeit halber möchten wir an dieser Stelle noch einmal alles „auf einen Blick“ zusammen fassen, vielleicht sogar als handliche Liste für die Shopping-Tour?

Das Kinderzimmer

  • Babybett (60 x 120 cm oder 70 x 140 cm)
  • eine passende Matratze
  • 2 wasserdichte Moltoneinlagen
  • 2 Spannbettlaken
  • 2 Schlafsäcke für Neugeborene
  • evtl. Wiege oder Stubenwagen (ebenfalls mit Matratze, Moltoneinlagen und passenden Spannbettlaken)
  • Mobile oder Spieluhr
  • 8 große und kleine Molton- oder Mulltücher als Spuck- und „Allzweck“tücher
  • ein Nachtlicht für die Steckdose
  • Wickeltisch (zum späteren Weitergebrauch mit abnehmbaren Wickelbrett)
  • eine passende, abwischbare Wickelauflage
  • Windeleimer
  • Krabbeldecke

eventuell

  • Heizstrahler
  • Babyfon
  • Babyspielzeug

Kleidung

  • 4 bis 6 Kurzarmbodies*
  • 3 Paar dünne und dickere Babysöckchen
  • 2 einteilige Schlafanzüge*

außerdem für Sommerkinder

  • ein Sonnenhut oder eine leichte Baumwollmütze*
  • 6 T-Shirts*
  • 4 lange Hosen oder Strampler*
  • 2 kurze Hosen*
  • 4 leichte Baumwollpullover*
  • Baumwolljacke*

oder zusätzlich für Winterkinder

  • 4 T-Shirts*
  • 5 Pullover*
  • 4 Hosen oder Strampler*
  • eine warme Mütze
  • ein warmer Overall/Schneeanzug
  • evtl. Lammfellschuhe

* = jeweils in den Größen 56 und 62 bzw. 50/56 und 62/68

Babypflege

  • sterile Nabelkompressen
  • Windeln
  • kleine Mullwaschlappen
  • 2 Babybadetücher mit Kapuze
  • Wundcreme oder Heilsalbe
  • Fieberthermometer
  • eine Nagelschere speziell für Babys
  • ein kleines Kirschkernkissen

eventuell

  • Feuchttücher
  • eine Babybadewanne oder einen Badeeimer
  • ein Badewannenthermometer

Babys Ernährung

  • ein Stillkissen (nicht zu kurz) – auch praktisch für Nicht-Stillmütter

Für Fläschchenkinder außerdem

  • 6 große Milchflaschen
  • 6 – 8 Milchsauger der Größe 1
  • 2 kleine Fläschchen
  • 2 Teesauger der Größe 1
  • Flaschen- und Saugerbürste
  • Sterilisiergerät o.ä.
  • Pulvertrichter

und eventuell

  • Flaschenbox zur Aufbewahrung
  • Schnuller
  • Warmhaltebox für unterwegs
  • Fläschchenwärmer
  • Tee gegen Bauchweh

oder für Stillkinder und deren Mütter eventuell

  • Stilleinlagen
  • Milchpumpe
  • Stilltee
  • Schnuller

Für unterwegs

  • eine Autobabyschale
  • Sonnenblenden fürs Auto
  • ein Kinderwagen mitsamt:
  • Sonnenschirm
  • Regenplane
  • Insektenschutz
  • Ganzjahresfußsack

eventuell passend zum Kinderwagen

  • Winddecke
  • Wickeltasche
  • Lammfellsack

eventuell

  • Tragetuch, Tragesack oder Babytrage
  • ein Einkaufsnetz für den Kinderwagen
  • Winterfußsack für die Babyschale
  • Regenschutz für die Babyschale

Was darf sonst nicht fehlen? Was hat sich als überflüssig oder unverzichtbar erwiesen? Wir freuen uns über Erfahrungen und Kommentare!

Alles startklar für die Geburt? Hier gibt es unsere „Checkliste Kliniktasche“!

(Visited 219 times, 1 visits today)
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

3 Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text