Turbulenter Feenzauber im Alltag: „Krümel und Rosine“ von Irmgard Lindner

/
/
/
2047 Aufrufe

„Krümel und Rosine“ ist eine entzückende Geschichte, die unsere Kinder mit Begeisterung gelesen haben und die wir deshalb auch anderen Kindern ab etwa 8 Jahren und deren Eltern ans Herz legen möchten.

Zum Inhalt: Versehentlich landet eines Abends Rosine, eine kleine Fee in der Ausbildung, statt in der Märchenwelt auf dem Balkon von Marianne, genannt Krümel.
Ins Feenreich kann Rosine nur zurück kehren, nachdem sie Krümel drei Wünsche erfüllt hat! Und da es mit dem Zaubern noch nicht so recht klappen will, stürzt Rosine Krümel erst einmal in allerhand Verlegenheit.

So turbulent wie die Geschichte beginnt, so voller Auf und Abs geht sie auch weiter.
Denn Krümel hat ernste Probleme: ihre Eltern wollen sich trennen, Krümel fühlt sich oft allein und hat niemanden, dem sie ihr Herz ausschütten kann.
Und Rosine geht es auch nicht viel besser, denn sie hat einen Herzenswunsch, dessen Erfüllung zunächst unmöglich erscheint… .

   

Auch wenn „Krümel und Rosine“ überwiegend leicht und fröhlich geschrieben ist, ist es trotz der stellenweise schwierigen und traurigen Thematik „Trennung der Eltern“ aus unserer Sicht erst für größere Kinder ab etwa der dritten Klasse zu empfehlen.
Für diese bietet es dafür eine wunderbare Mischung aus allem, was kleinen Lesern und Leserinnen Freude macht: viel zu lachen, eine echte, wenn auch so gar nicht perfekte Fee, viele schöne Szenen voller Gemütlichkeit im Hause von Krümels Opa, Geschichten um Tiere, (ziemlich gemeine) Schulstreiche und zum krönenden Abschluss ein Weihnachtsfest voller Überraschungen.

Kurzum: ein wunderbares Buch in 12 Kapiteln für Kinder ab der dritten Klasse, das viel Lesespaß verspricht und sicherlich auch ein zweites und drittes Mal gerne gelesen oder vorgelesen wird.

Einziger Wermutstropfen: das Ende der Geschichte lässt viele Fragen offen und die beiden Fortsetzungen von „Krümel und Rosine“ sind derzeit scheinbar nicht im Buchhandel erhältlich.

„Krümel und Rosine“ von Irmgard Lindner ist erhältlich als Taschenbuch aus dem Carlsen-Verlag unter den ISBN-10 3551353883 bzw. ISBN-13 9783551353887 für 5,90 € sowie als gebundene Ausgabe aus dem Thienemann-Verlag unter den ISBN-10 3522174305 bzw. ISBN-13 9783522174305 für 9,90 €.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

It is main inner container footer text