Ein Buchtipp zum Lesen, Puzzlen und Verzaubern lassen: „Die kleine Fee“ von Annette Weber

/
/
/
2062 Aufrufe

Treffender als durch den Zusatz unter dem Titel des Buches lässt sich „Die kleine Fee“ in drei Worten wahrlich nicht beschreiben: „Ein zauberhaftes Puzzlebuch“!
Wohl alle Kinder – vor allem Mädchen – im Kindergartenalter, die Feen, Glitzer und Puzzle mögen, werden dieses Buch lieben.

Auf fünf sehr stabilen Pappseiten findet sich jeweils links der Text der Geschichte.
Sie handelt von bezaubernden Feen in einer märchenhaften Welt voller Blumen und Sternenstaub, von einem begehrten Sternenstab und dem großen Glück einer kleinen Fee.

Rechts wartet eine Menge Puzzlespaß auf kleine Leserinnen und Leser: Aus je 20 Teilen bestehen die Text begleitenden, wunderschönen und verspielten Abbildungen in pastellfarbenen bis kräftig leuchtenden Tönen gehalten und mit Glitzer verziert.

Um es Puzzle-Anfängern etwas leichter zu machen, befindet sich das gleiche Bild noch einmal dezent in Grautönen und im selben Maßstab auf der Puzzlefläche.
Ungeheim hilfreich auch, wenn einmal alle Puzzleteile gleichzeitig herausgenommen wurden und es Mamas oder Papas Aufgabe ist, jedes Teil wieder dem richtigen Puzzle zuzuordnen.

Zum Glück passiert das nicht „einfach so“: die kompletten Puzzle sitzen so fest auf den Seiten, das Lesen und Umblättern problemlos möglich sind. Durch eine Aussparung in einer Puzzleecke auf jeder Seite lassen sich die Puzzleteile ohne „Knibbelei“ herausnehmen und bleiben dadurch lange ansehnlich und auch das Hineinpuzzlen gelingt ohne Mühe.

Die Ausführung des Buches ist mit dem robusten Einband und den dicken Seiten überhaupt ideal für die Hände kleinerer Kinder und wird zusammen mit der äußerst liebevollen Gestaltung – Kinderherzen werden bei so vielen Schmetterlingen, anderen lieben Tieren, Glitzersternen und allerhand reizender Details gewiss höher schlagen – diesem Buch sicher einen Ehrenplatz in vielen Bücherregalen verschaffen.

Durch den recht geringen Preis von 5 € ist es auch ein ideales Geschenk zum Kindergeburtstag.
Nicht das richtige für Jungs?
Zum selben Preis, aus demselben Verlag, für dieselbe Altersstufe und im selben Format von 20 x 24 cm gibt es derzeit drei weitere Puzzlebücher von Annette Weber: neben „Die kleine Prinzessin“ auch „Der kleine Ritter“ und „Der kleine Pirat“.

„Die kleine Fee“ von Annette Weber ist empfehlenswert für Kinder ab 3 Jahren.
Unter den ISBN 3897365723 bzw. ISBN-13 9783897365728 ist es bei Edition XXL erschienen und zum Preis von 5 € im Buchhandel erhältlich.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text