Ein großer Spaß für kleine Kinder: Wimmelbücher

/
/
/
1059 Aufrufe

Suchen und Finden, Gucken und Staunen und dabei ganz nebenbei sprechen lernen und den Wortschatz erweitern.
Spielerisch können kleine Kinder mit den überaus beliebten und erfolgreichen sogenannten „Wimmelbüchern“ die Welt entdecken, viel Spaß haben und eine Menge lernen!
Diese fantastischen haben gemein: sie enthalten kaum oder gar keinen Text, dafür mit fabelhafter Liebe zum Detail gezeichnete Bilder, in denen es unzählig viele kleine und große Dinge zu entdecken gilt.

Ob im handlichen Format für unterwegs oder als riesiges Exemplar für zu Hause, ob speziell rund um ein bestimmtes Thema oder mit Abbildungen aus gemischten Lebensbereichen: Unter dem großen Angebot an Wimmelbüchern ist garantiert für jedes Kind das passende dabei.

Eins der vielen erhältlichen Wimmelbilderbücher ist von Anne Suess und trägt ganz einfach den Titel „Das große Wimmelbuch“.
Im großen Format von ca. 26 x 36 cm gibt es auf den Illustrationen allerhand zu sehen, jedoch ist es trotz seiner Größe bereits von Zweijährigen gut zu handhaben und das Umblättern und Anschauen gelingt mühelos.

Das Titelbild vereint alle Stationen, die auf den folgenden Seiten im Detail zu erkunden sind, in einer Abbildung und ist damit nicht nur erstes Wimmelbild, sondern gleichzeitig der Ausgangspunkt der Reise durch das Buch.
Im Innern laden auf insgesamt zehn stabilen Pappseiten Szenen vom Bauernhof und aus dem Park, aus Zoo und Wald ein, gemeinsam mit den Eltern auf die Suche nach vielen liebevollen Feinheiten zu gehen.
Jedes Bild besticht dabei durch Einzelheiten, die sicher für viel weiter führenden Gesprächsstoff zwischen Kindern und Eltern sorgen werden. Szenen aus welchen Märchen zieren das bunte Kinderkarussell und was macht der Affe denn da auf dem Zooauto?

Farbenfroh und zeitgemäß, langlebig durch recht unempfindliche, stabile Pappseiten und überzeugend durch den geringen Preis ist „Das große Wimmelbuch“ von Anne Suess ein tolles Geschenk für eigene und andere Kinder ab 2 Jahren bis ins Kindergartenalter hinein.

„Das große Wimmelbuch“ von Anne Suess.
ISBN-13: 9783896008473, 4,99 €, erschienen im Schwager & Steinlein Verlag.

(Visited 94 times, 1 visits today)

Verwandte Artikel

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

2 Kommentare

  1. Ja, Wimmelbücher sind toll. Man kann darin suchen, man kann daraus Geschichten selber erfinden, man kann daraus Widersprüche finden( denn häufig findet die Heuernte statt wenn der Raps blüht), man kann sie reaktivieren, wenn man mit den Kindern die erste Fremdsprache üben will.
    Hat man kein eigentliches Wimmelbuch, kann man aus jedem Bilderbuch ein Wimmelbuch machen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text