Ein kleiner Zeitvertreib zwischen Abpfiff und Anpfiff: Quiz-Fragebogen rund ums Thema „Fußball“

/
/
/
94927 Aufrufe

Wohl kaum ein Ereignis beherrscht Medien, Schulhofgespräche und sonstigen Alltag zurzeit so sehr wie das Thema „Fußball“.
Auf spannende Spiele wird hin gefiebert, zusammen wird dann vor dem Fernseher oder der Großleinwand gezittert, gejubelt und diskutiert. Und Feilschen nach späteren Zubettgeh-Zeiten und Quengeln nach weiteren Sammelstickern sorgen dafür, dass Fußball derzeit einfach nicht aus dem Zentrum der Aufmerksamkeit heraus rutschen kann.

Zum Zeitvertreib in der Halbzeitpause oder zur Überbrückung der Wartezeit auf die nächste spannende Partie haben wir im Folgenden einen Quiz-Fragebogen für kleine – und natürlich auch große! – Fußballfans zusammengestellt.

Wie immer gilt: Alle Fragen und Antworten wurden sorgfältig zusammengestellt, dennoch können sich Fehler eingeschlichen haben. Wer einen solchen findet, darf (mittels Kommentarfunktion) gerne die „Rote Karte“ zücken! Die Lösungen gibt es hier.
Fragebogen und Antworten gibt es zum Ausdrucken auch im komfortablen PDF-Format!

Und jetzt heißt es „Anpfiff“ und viel Spaß!

– Einfache Fragen zum „Aufwärmen“ –

1.) Wie viele Spieler stehen bei einem Fußballspiel insgesamt auf dem Feld?
o 20
o 22
o 24

2.) Wie lange dauert ein Spiel regulär?
o 70 Minuten
o 80 Minuten
o 90 Minuten

3.) Dazu kommt eine Halbzeitpause von
o 10 Minuten…
o 15 Minuten…
o 20 Minuten…

4.) …und gegebenenfalls die
o Zusatzzeit.
o Extrazeit.
o Nachspielzeit.

5.) Danach wird das Spiel endgültig
o abgeblasen.
o abgepfiffen.
o ausgepustet.

6.) Unter den Fußballschuhen findet man
o Stollen…
o Knubbel…
o Noppen…

7.) …und über den Schienbeinschützern trägt man
o Stollen.
o Stutzen.
o Stulpen.

8.) Bei Gleichstand am Ende der Partie spricht man von einem
o Unentschieden.
o Unausgewogen.
o Unentschlossen.

9) Im Profifußball wird in der Regel auf welchem Belag gespielt?
o Auf Kunstrasen
o Auf Asche
o Auf Rasen

10.) Was im allgemeinen häufig als „Elfmeter“ bezeichnet wird, heißt in den offiziellen Regeln
o Strafstoß.
o Freistoß.
o Foulstoß.

11.) Wie viele Mannschaften spielen insgesamt in der Bundesliga und 2. Bundesliga?
o 32
o 34
o 36

12.) Was zückt der Schiedsrichter, um einen Platzverweis zu erteilen?
o Die Rote Karte
o Die Gelbe Karte
o Die Grüne Karte

13.) Viele Menschen lieben Fußball. Die Sportart wird umgangssprachlich daher auch mit Titel
o „Kaiser“
o „König“
o „Prinz“
versehen.

14.) Wie nennt man das gemeinsame, öffentliche Anschauen von Fußballspielen?
o Public Watching
o Public Seeing
o Publing Viewing

 

– Etwas schwieriger zum „Warmlaufen“ –

15.) Fußball, wie wir ihn heute kennen, verbreitete sich im 19. Jahrhundert von welchem europäischen Land aus?
o England
o Ungarn
o Italien

16.) Nur der Torwart darf den Ball mit den Händen berühren und zwar
o überall auf dem Feld.
o nur im eigenen Strafraum.
o nur im eigenen Torraum.

17.) Welches Land hat derzeit (Stand: Juni 2014) am häufigsten die Fußball-Weltmeisterschaft gewonnen?
o Italien
o Brasilien
o Argentinien

18.) In welchen Jahren konnte die deutsche Nationalmannschaft die Fußball-Weltmeisterschaft für sich entscheiden?
o 1962, 1966 und 1994
o 1954, 1974 und 1990
o 1958, 1970 und 1998

19.) Während die Engländer „Football“ sagen, wenn sie von Fußball sprechen, ist in den USA die Rede von

_____________________________________________

20.) Wann darf nach einer „Gelben Karte“ das Spiel fortgesetzt werden?
o Wenn der ermahnte Spieler sich entschuldigt hat
o Wenn der Schiedsrichter zum Weiterspielen gepfiffen hat
o Wenn der Schiedsrichter die Grüne Karte gezeigt hat

21.) Gibt ein Spieler lediglich vor, gefoult worden zu sein, spricht man von
o einer „Schwalbe“.
o einem „Schwan“.
o einem „Auerhahn“.

22.) Wenn er „Das Wunder von Bern“ hört, kommt einem echten Fußballfan gleich eine Jahreszahl in den Sinn. Welche?
o 1954
o 1964
o 1974

23.) Setze die Reihe fort: Deutschland, Südafrika, Brasilien…

_____________________________________________

 

– Für „echte Profis“ –

24.) Wie ist ein Fußball zusammengesetzt?
o Aus 12 Fünfecken und 20 Sechsecken
o Aus 12 Fünfecken und 16 Sechsecken
o Aus 16 Fünfecken und 20 Sechsecken

25.) Wann wurde der „Deutsche Fußball-Bund“ (kurz: „DFB“) gegründet?
o Im Herbst 1874
o Anfang 1900
o Weihnachten 1907

26.) Welches Land konnte den ersten Fußball-Weltmeistertitel im Jahre 1930 gewinnen?
o Brasilien
o Paraguay
o Uruguay

27.) Erst viele Jahrzehnte später fand die erste Weltmeisterschaft im Frauenfußball statt. In welchem Jahr war das?
o 1975
o 1983
o 1991

28.) Welche Mannschaft gewann die letzte Weltmeisterschaft im Frauenfußball und ist daher derzeit Titelträger?
o Deutschland
o USA
o Japan

29.) Zurück zu den Herren: Bei wie vielen der bisher 19 ausgetragenen Fußball-Weltmeisterschaften gelang es einer Mannschaft, den Titel im eigenen Land zu holen? (Stand: Juni 2014)
o Dies war nur einmal der Fall.
o Sechs Mal hat eine Nationalmannschaft dies geschafft.
o Bei über der Hälfte der Fußball-WMs – genauer gesagt 10 Mal – traf dies zu!

30.) Wie oft war Deutschland Gastgeberland der Fußball-Weltmeisterschaft?
o Nur 1 Mal
o 2 Mal
o Ganze 3 Mal

31.) Wie oft stand die deutsche Mannschaft insgesamt in einem WM-Finale?
o 4 Mal
o 7 Mal
o 9 Mal

32.) Und aus welchen Ländern kamen die Nationalmannschaften, gegen die Deutschland in WM-Endspielen gewinnen konnte?
o Ungarn, Niederlande, Argentinien
o England, Brasilien, Italien
o Schweden, Uruguay, Spanien

(Visited 46.507 times, 7 visits today)
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

1 Kommentare

  1. hi ich bin david und finde dass die fragen zu leicht sind und es auch unnötige fragen dabei sind die keinen sinn ergehben daher bitte ich sie dass sie die fragen in zukunft schwerere fragen stellen und die so schnell wie moglich da ich ein neues spiel machen soll mit fußball fragen und ich finde keine guten fragen außer ihre und hoffe dass sie sich dass zu herzen nehmen.
    Mit Lieben Grüßen David

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text