img

Einfaches Aufpeppen alter Kindermöbel

/
/
/
223 Aufrufe

Manche IKEA Möbel im Kinderzimmer sind viel zu schade, um sie einfach zu entsorgen. Mit ein klein wenig Geschick lassen sich alte Kindermöbel mit wenig Aufwand und ohne viel Geld auszugeben wieder in Schmuckstücke verwandeln. Das erreicht man schnell mit einem neuen Anstrich, ein wenig Klebefolie oder durch neue Stoffbezüge.

Aufpeppen mit Folie

Viele Möbel von IKEA sind nicht aus Echtholz, sondern haben nur ein Holzfurnier. Mit einer selbstklebenden Folie und dem passenden Design können Hobbyheimwerker schon eine ganze Menge erreichen. Zunächst muss die Oberfläche des Möbelstücks mit Wasser und ein wenig Spülmittel gereinigt werden. Der Staub oder Fettrückstände müssen lückenlos entfernt werden. Jetzt muss nur noch die Folie aufgeklebt werden. Reste, die überstehen, werden einfach mit einem Cuttermesser beseitigt.

Streichen

Ein IKEA Möbelstück im Kinderzimmer zu streichen ist schon etwas aufwendiger. Zunächst muss das Möbelstück mit Schleifpapier angeraut werden. Danach kann mit einer Rolle die neue Farbe aufgetragen werden. In der Regel reicht ein Anstrich meistens nicht aus. Nach der Trockenzeit ist in den meisten Fällen ein weiterer Anstrich nötig.

Sitzmöbel mit neuem Stoff beziehen

Zur Umgestaltung von Möbeln für das Kinderzimmer von IKEA gehört auch, alte Sitzmöbel mit neuem Stoff zu beziehen. Das spart Geld und man kann seiner Fantasie freien Lauf lassen. Für jeden Geschmack gibt es den passenden Stoff und jeder kann das Möbelstück nach seinen eigenen Vorstellungen designen. Mit neuen und frischen Farben setzt man gleich völlig neue Akzente in das Kinderzimmer, ohne dass man gleich viel Geld ausgeben muss.

Mit den richtigen Accessoires erstrahlen die Möbel in einem neuen Glanz

Manchmal reichen auch Kleinigkeiten aus, um einem IKEA-Möbelstück im Kinderzimmer einen neuen Glanz zu verleihen. Mit der richtigen Dekoration weht gleich durch das Kinderzimmer ein völlig neuer Wind. Oftmals reicht es auch schon aus, bei einer Kommode die Griffe auszuwechseln. Kommt dann die richtige Dekoration hinzu, ist das alte Möbelstück nicht mehr wieder zu erkennen.

Fazit

Mit ein wenig Geschick zum Basteln lassen sich alte IEKA Kindermöbel schnell wieder aufwerten. Das gilt aber nicht nur für diesen Bereich. Auch andere Möbelstücke in der Wohnung können mit wenig Aufwand schnell aufgepeppt werden. Für manche Tätigkeiten ist ein wenig Können gefordert. Außerdem braucht man zum Beispiel für das Beziehen alter Stühle mit neuem Stoff die entsprechenden Handwerksgeräte. Ruck zuck bekommt der Stuhl mit dem neuen Stoff ein völlig anderes Aussehen. Mit Farbe kann man ebenso viel erreichen wie mit selbstklebender Folie. Auch die Dekoration, wie zum Beispiel kleine Tischdecken oder Figuren werten die Möbel auf. Überhaupt ist es ratsam, beim Kauf von Kindermöbeln darauf zu achten, dass diese auch mitwachsen, wie das zum Bespiel bei einem verstellbaren Schreibtisch der Fall ist. Es ist viel zu kostspielig, neue Möbel zu kaufen, wenn das Kind größer wird. Mitwachsende Möbel sind deshalb bestens zu empfehlen und sie kosten nur einmal Geld.

Bildquelle: © bigstock.com/ vcoscaron

(Visited 43 times, 1 visits today)

Verwandte Artikel

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text