img

Fototapete für Kinderzimmer – so schafft man eine märchenhafte Einrichtung

/
/
/
350 Aufrufe

Kinder-Fototapeten erweisen sich als ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Schaffung der allerschönsten Kinderzimmereinrichtung, die es je gegeben hat. Ein entsprechend und richtig gewähltes, effektvolles Wandmuster verleiht dem gewöhnlichen Raum einen magischen Charakter und gewährleistet zugleich, dass wir unserem Kind die besten Bedingungen fürs Spielen und Entwicklung geschaffen haben. Die Montage der Wanddekoration ist ein Kinderspiel, die schwierigste Aufgabe, die uns bevorsteht, ist die richtige Wahl des gewünschten Designs. In Onlineshops sind Tausende von atemberaubenden Deko-Ideen zu finden. Da kommt aber die Frage, für welche von diesen Ideen wir uns entscheiden sollten? Mit Hilfe und Rat kommt uns der Experte von Myloview.de.

Fototapete im Kinderzimmer

Beim Einrichten eines Kinderzimmers sollten wir uns auf zwei grundlegende Sachen aufmerksam machen. Zum einen sollte die Einrichtung dem Alter unseres Kindes angepasst werden. Zum zweiten empfiehlt es sich, solche Dekorationsmotive zu wählen, die zeitlos sind. Während Erwachsene in der Regel bestimmte und genau festgelegte Vorlieben und Interessen haben, ändern sich die Geschmäcker bei Kindern  sehr schnell und sehr oft. Wenn wir  zum Beispiel auf universelle, farbenfrohe Muster setzen, werden wir sicher sein, dass die von uns geschaffene Dekoration einige Jahre mit unserem Kind „mitwachsen“ wird. – erklärte uns der Spezialist von Myloview.de.

Bevor wir uns die oben erwähnten Muster genauer ansehen, schauen wir mal, ob sich noch andere Ideen im Kleinkinderzimmer als sehr gut funktionierende Dekorationen durchsetzen.

Zimmer voller Tiere wie in Noahs Arche

Jeder weiß, dass alle Kleinkinder Tiere lieben. Möchten wir also unserem Sprössling Freude bereiten, wählen wir eine Wanddekoration mit dem Lieblingstier unseres Kindes. Eine Fototapete im Kinderzimmer für Jungen kann z.B. ein lustiges Chamäleon oder eine in der Sonne liegende Eidechse, die einem Märchendrachen ähnlich sieht, darstellen. Als sehr interessant bieten sich auch Pferde im Galopp – wir kennen wohl alle Cowboys, die auf solchen Pferden durch den Wilden Westen geritten sind. Ein majestätischer Löwe mit seiner üppigen Mähne oder ein  grinsender Tiger möchten sich auch als beachtliche Dekorationen aufspielen. Ist unser Kind noch sehr klein, dann entscheiden wir uns lieber für lustige Grafiken, wie z.B. Märchenillustrationen, statt auf echte Fotos zu setzen. Eine Fototapete im Kinderzimmer für Mädchen funktioniert hervorragend, wenn als Tapetenmotive bunte Eulen, Schmetterlinge mit sanften Flügeln oder exotische Flamingos mit langen Hälsen und wunderbarem rosa Gefieder gewählt werden. Da beim Dekorieren von Kinderzimmern alles möglich und zugelassen ist, können auch ein charmantes Einhorn oder geflügelter Pegasus bei der Zimmereinrichtung verwendet werden.

Fototapete im Kinderzimmer

Malbuch – das, was Kinder am meisten mögen!

Wir sagten, dass Kinder Tiere lieben. Das stimmt. Es gibt aber noch etwas, was unsere Kinder verrückt macht. Diese Verrücktmacher (natürlich im positiven Sinne) sind Zeichnen und Malen. Solche Aktivitäten wirken auf die Kinder viel mehr entwickelnd als Computer- oder Mobiltelefonspiele. Beim Malen oder Zeichnen lernen die Kids Genauigkeit, Präzision und den richtigen Umgang mit Schreibzeug. Wenn Zeichenblockblätter plötzlich alle sind, kann das Problem der fehlenden Malblätter mit Hilfe von einer Tapete gelöst werden – sagt uns der Experte von Myloview.de und bietet dann gleich das Folgende an:

Als eine hervorragende Idee erweist sich hier eine Fototapete im Kinderzimmer Disney zum Ausmalen.   Ein großformatiges Schwarz-Weiß-Muster wird zu einer Leinwand für die Kreativität des Kleinkindes. So braucht das Kind nicht mehr, seine Fantasie zu A4-Papier zu bringen. Dank der Fototapete von Myloview.de wird ihm jetzt die ganze Ausmalwand zur Verfügung stehen. Diese Ausmalbeschäftigung wird bestimmt sehr viel Zeit in Anspruch nehmen, so dass es viele Tage ablaufen werden, bis unser Kind die Wand fertig ausgemalt und somit sein eigenes Kunstwerk geschaffen hat. Es ist eine großartige Idee, künstlerische Fähigkeiten und Begabung unseres Kindes zu entwickeln.

Solche Fototapete hat noch einen weiteren Vorteil. Die gibt uns den Anlass, mehr Zeit mit unserem Kind zu verbringen. Das Ausmalen der Tapete mit der ganzen Familie wird sicher zum Riesenspaß werden, und das zusammen geschaffene Kunstwerk wird unsere Augen jedes Mal beim Betreten des Zimmers sehr erfreuen.

Fototapete mit geometrichen Figuren

Tupfen und Streifen – bunte Muster sind jetzt dran!

Eine universelle Kinderzimmerdekoration kann aus mehreren Gründen sehr praktisch sein: in der Situation, wenn das Zimmer zwischen einem Jungen und einem Mädchen geteilt wird, legen wir einen großen Wert darauf, dass die gewählte Dekoration einige Jahre lang ihre Dienste gut leisten könnte, d.h.,  man muss dafür sorgen, dass die Innenraumeinrichtung nicht zu oft erneuert wird. Die Dekoration sollte möglichst universell sein. Das betrifft vor allem die Situation, wenn wir das Geschlecht des Kinder vor dessen Geburt nicht wissen möchten und die Dekoration sozusagen auf gut Glück schaffen. Bunte Muster werden es uns ermöglichen, ein schönes Zimmer dekorativ hervorzuzaubern, ohne zuvor wissen zu müssen, von wem es bewohnt wird. Wir können auf wahnsinnig farbige oder pastellfarbene Tupfen, vertikale oder horizontale Regenbogenstreifen, neonfarbene Zickzackmuster, eine karierte Picknickdecke oder auf ein buntes Mosaik setzen. Fototapete im Kinderzimmer für Jungen muss thematisch nicht unbedingt an Autos  oder Superhelden anknüpfen. Genauso ist es mit Mädchenzimmern: hier sind Motive von Feen und Prinzessinnen gar keine Pflicht. Farbige, optimistische Designs sind eine großartige Idee für eine effektvolle und gleichzeitig originelle Innenarchitektur.

Beim Dekorieren des Kinderzimmers lassen wir unseren Horizont frei erweitern und den grenzenlosen Ideenreichtum zur Geltung kommen.  Die Einrichtung soll vor allem fröhlich, farbenfroh und angenehm sein, deshalb sollte man hier dem Motto folgen: je märchenhafter und fröhlicher, desto besser. Lassen wir diese Aktivität als Spiel behandeln, bei dem wir die Welt mit den Augen unseres Kindes betrachten werden.

Bildquellen: © myloview.de

(Visited 100 times, 1 visits today)

Verwandte Artikel

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text