Fragebogen rund ums Thema Sport

/
/
/
19704 Aufrufe

Der Frühling naht, die „Draußen-Saison“ ist da!
Ihr Kind ist gerne sportlich aktiv und feiert bald in der warmen Jahreszeit seinen Geburtstag? Dann ist ein Kindergeburtstag unter dem Motto „Sportskanonen“ vielleicht genau das Richtige?

Neben sportlichen Geburtstagsspielen bietet sich dazu eine Geburtstagsrallye oder Schatzsuche mit passenden Fragen doch förmlich an.

Daher gibt es im Folgenden einige Ideen für Quizfragen dazu, für die wie immer gilt:

Die richtigen Antworten sind separat zu finden und zwar HIER.
Alle Fragen und Antworten wurden nach bestem Wissen und Gewissen mit Liebe und Sorgfalt zusammen gestellt. Dennoch kann sich einmal ein Fehler eingeschlichen haben. Diesbezügliche Kommentare sind natürlich herzlich willkommen.

Fragen und Antworten gibt es fix und fertig zum Ausdrucken auch im handlichen PDF-Format.

Sport steht nicht so hoch im Kurs? Kein Problem! Denn ob zum Thema Märchen oder Indianer, Wald oder Bauernhof oder anderes mehr: Viele weitere Fragebögen für Geburtstage gibt es HIER bei uns!

Und nun viel Spaß beim Rätseln, Diskutieren und Wissen!

1.) Aus welcher Sportart stammen die Begriffe „Eagle“, „Birdie“ und „Bogey“?
o Vom Springreiten
o Aus dem Golfsport
o Vom Fallschirmspringen

2.) Welcher Schwimmstil gilt als der schnellste der folgenden drei?
o Kraulschwimmen
o Rückenschwimmen
o Brustschwimmen

3.) Wie viele Löcher umfasst eine Golfrunde?
o 12
o 16
o 18

4.) Welche Sportart verbirgt sich wohl hinter dem englischen Begriff „Octopush”?
o Unterwasserhockey
o Unterwasserrugby
o Wasserbasketball

5.) Welche der folgenden Disziplinen gehört nicht zum Zehnkampf?
o Stabhochsprung
o Diskuswerfen
o 800 Meter-Lauf

6.) Und welche zwei der folgenden gehören zum „Modernen Fünfkampf“?
o Springreiten
o Schwimmen
o Ringen

7.) Hammerwurf gehört zu den Rasenkraftsportarten. Schätze, was der Hammer wiegt, der von männlichen Athleten geworfen wird!
o Etwa 1,6 Kilogramm
o Etwa 7,2 Kilogramm
o Etwa 19,4 Kilogramm

8.) Ordne folgende Sportarten nach der Anzahl der Spieler pro Mannschaft, die sich gleichzeitig auf dem Feld befinden: Handball, Basketball und Eishockey.

Die wenigsten Spieler: ___________________________

Die meisten Spieler: ___________________________

Dazwischen: ___________________________

9.) Jede Ballsportart hat ihren eigenen Ball. Ordne die Bälle, mit denen im Herrensport gespielt wird, aufsteigend nach Gewicht: Basketball, Volleyball, Handball.

Der leichteste: ___________________________

Der zweit leichteste: ___________________________

Der schwerste: ___________________________

10.) Apropos Ballgewicht: Im Vergleich zum Tischtennisball sind Golf- und Tennisbälle richtig schwer: Schätze: Wie viel wiegt ein Tischtennisball?
o 0,2 Gramm
o 2,7 Gramm
o 19,9 Gramm

11.) Neben Beachvolleyball gibt es auch andere Sportarten, die am Strand gespielt werden. Welche der folgenden sind es? (Mehrere Antworten sind hier möglich!)
o Fußball
o Handball
o Basketball

12.) Ordne die folgenden Sportarten aufsteigend nach der Länge der reinen Spielzeit (ohne Pausen): Fußball, Handball, Feldhockey!

___________________________________________________________________________________________________

13.) Was verteilen Kunstturner in ihren Händen, um einen besseren Griff an der Turnstange zu haben?
o Natriumchlorid (Kochsalz)
o Olivenöl
o Magnesiumcarbonat

14.) Was benötigt man zum „Bouldern“?
o Einen Fluss
o Eine Felswand
o Einen Baum

15.) Warum zieht der Schiedsrichter beim Fußball die Rote Karte?
o Um das Ende des Spiels auch optisch zu signalisieren
o Um das Auswechseln eines Spielers anzukündigen
o Um einem Spieler einen Platzverweis zu erteilen

16.) Welche Karte kann der Schiedsrichter beim Hockey nicht ziehen?
o Die blaue Karte
o Die grüne Karte
o Die gelbe Karte

17.) Die höchste Auszeichnung bei den Bundesjugendspielen ist die
o Siegerurkunde.
o Teilnahmeurkunde.
o Ehrenurkunde.

18.) Was passiert, wenn beim Minigolf nach den 6 erlaubten Schlägen der Ball nicht eingelocht werden konnte?
o Der Spieler muss die Bahn wiederholen und bekommt dabei für jeden benötigten Schlag einen weiteren Punkt hinzugerechnet.
o Der Spieler ist disqualifiziert, darf also nicht mehr weiter spielen.
o Der Spieler bekommt zu den 6 Punkten einen weiteren Punkt als Strafpunkt notiert.

19.) Eine Extremsportart, die gute Nerven erfordert, ist das
o Bungeespringen.
o Flummispringen.
o Gummitwistspringen.

20.) Wozu dient eine „Slackline“?
o Zum daran Hochklettern
o Zum Balancieren
o Zur Sicherung beim Bergsteigen

21.) Eine Form des Kanus nennt man
o Alasker.
o Isländer.
o Kanadier.

22.) Wenn es nicht für die Gold- oder Silbermedaille gereicht hat, bekommt ein Sportler üblicherweise die
o Messingmedaille.
o Kupfermedaille.
o Bronzemedaille.

23.) Nach vielen, vielen Jahren, die sie nicht dabei waren, werden 2016 zwei Sportarten wieder olympisch. Es handelt sich dabei um
o Golf und Rugby.
o Rudern und Gewichtheben.
o Trampolinturnen und Dressurreiten.

24.) Um von großer Höhe ins Wasser springen zu können, findet man in Frei- und Hallenbädern neben Sprungbrettern in einem und drei Metern Höhe mitunter Plattformen in den Höhen
o 5 Meter, 7,5 Meter und 10 Meter.
o 6 Meter, 7,5 Meter und 9 Meter.
o 4 Meter, 8 Meter und 12 Meter.

25.) Die Bahnen im Schwimmbad müssen nach internationalen Bestimmungen für Wettkämpfe

o 20 Meter oder 40 Meter
o 25 Meter oder 50 Meter
o 27,5 Meter oder 55 Meter
lang sein.

(Visited 12.734 times, 13 visits today)
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

4 Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text