img

Franziska van Almsick gestaltet eine besondere Weihnachtskarte für Pampers-Aktion

/
/
/
820 Aufrufe

(Werblicher Gastartikel): Bereits im vergangenen Jahr unterstützte Pampers mit der Online-Aktion „1 virtueller Kuss = 1 lebensrettende Impfdosis“ UNICEF im Kampf gegen Tetanus bei Neugeborenen. Auch dieses Jahr hat sich Pampers etwas ganz besonderes einfallen lassen.

Aktionsbotschafterin Franziska van Almsick hat für die Aktion „1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis“ eine besondere Weihnachtskarte designt. In dieser Karte spiegeln sich nicht nur ihre Eindrücke und Erlebnisse aus der Projektreise in die Zentralafrikanische Republik wider, die Aktionsbotschafterin will mit dieser Karte besonders zur Weihnachtszeit auf die tödliche Bedrohung durch Tetanus bei Neugeborenen aufmerksam machen.

10_weihnachtskarte.pngFranziska van Almsick wollte die Elemente Weihnachten und Afrika auf der Karte verbinden: die bunten Figuren stehen für die Lebensfreude der Menschen in der Zentralafrikanischen Republik. Der Tannenbaum ist aus afrikanischen Stoffen gestaltet und mit den roten und gelben Sternen ein typisches Weihnachtsmotiv. Mit dem „Herzstück“ der Karte möchte sie ein Zeichen setzen, um die Aktion von Pampers für UNICEF zu unterstützen: „Es ist so einfach zu helfen und mit der Karte kann ich meinen ganz persönlichen Beitrag zur Aktion leisten“ so Franziska von Almsick.

1 Karte = 1 Spende

Die Pampers/UNICEF-Weihnachtskarte der Aktionsbotschafterin Franziska van Almsick gibt es in limitierter Auflage und unterstützt die Aktion von Pampers für UNICEF.

1 E-Card = 1 lebensrettende Impfdosis

Mit der Weihnachtskarte unterstützt Pampers die Arbeit von UNICEF. Außerdem steht die Karte als E-Card auf www.pampers.de/UNICEF zur Verfügung: Pro verschickter E-Card spendet Pampers den Wert einer Impfdosis an UNICEF im Kampf gegen Tetanus bei Neugeborenen, um zu helfen, Frauen im gebärfähigen Alter in einem Entwicklungsland gegen Tetanus zu impfen.

Für jeden digitalen Beitrag (QR Scan, Videoklick, E-Card), der bis zum 31.12.2011 über www.pampers.de geleistet wird (bis zu insge¬samt 200.000 Beiträge), unterstützt Pampers UNICEF im Kampf gegen Tetanus bei Neugeborenen mit €0,053. Dieser Betrag entspricht zum Beispiel den Kosten für eine Tetanus-Impfdosis.

(Visited 65 times, 1 visits today)

Verwandte Artikel

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

1 Kommentare

  1. Ich habe gerade bereits auf einem anderen Blog über eine ähnliche Aktion von Franziska van Almsick gelesen und finde diese Aktion total super. Deshalb werde ich morgen auch über dieses Event schreiben, da ich es wichtig finde, solch gute Sachen bekannter zu machen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text