Frech, pfiffig, originell: „Stink und der Lolli-Trick“ von Megan McDonald

/
/
/
1383 Aufrufe

Zum Inhalt:

Titelheld Stink – clever, daher immer gut bei Kasse und sehr geschäftstüchtig (nicht nur im Umgang mit seiner großen Schwester) – ersteht im Süßigkeitenladen den Lolli, der seinem Käufer wahre Wunder verspricht! Und der sich letzten Endes als ganz normale Süßigkeit herausstellt.
So hatte Stink sich das nicht vorgestellt! Ein Glück, dass Briefeschreiben bereits Thema im Schulunterricht war!

Stink macht seinem Ärger in einem Schreiben an die Lolli-Fabrik Luft.
Kurze Zeit später bekommt er ein Paket von ebendieser Firma – randvoll mit weiteren !
Stink wittert eine Geschäftsidee. Ob das mit den Beschwerdebriefen auch woanders funktioniert?


Mit „Stink und der Lolli-Trick“ hat Megan McDonald eine flotte, freche Geschichte geschrieben, die ihresgleichen im häuslichen Bücherregal suchen wird.

Ob zum Selberlesen oder Vorlesen, für die eigenen Kinder oder als Geschenk zu einem – etwa 7. – Kindergeburtstag, für Jungen oder Mädchen: für alle, die gerne lesen und lachen, fröhliche und nicht-alltägliche Geschichten lieben, liegt man mit „Stink und der Lolli-Trick“ genau richtig.

Die Idee der Geschichte originell, die Umsetzung rundum gelungen: mit Stinks Briefen, die „im Original“ zu lesen sind, mit umwerfend komischen und gleichzeitig liebevollen Schwarz-Weiß-Zeichnungen – teils ganzseitig, teils locker in den Text eingestreut – und unkonventionellen Details wie den überdimensionalen Kapitelüberschriften bringt das Buch frischen Wind in die Lektürenauswahl für Kinder ab der 2. Klasse.

Dabei lebt die Erzählung keineswegs nur von ihrem unschlagbaren, vordergründigen Humor.
Als Gegenpol zur Leichtigkeit von Stinks Briefschreibereien und zu den typischen Zänkereien mit seiner Schwester spielt die angeschlagene Freundschaft von Stink und seinem besten Freund eine tragende Rolle in der Geschichte.

Eine ausgewogene Mischung, die ein „rundes“ Lesevergnügen bietet und ohne erhobenen Zeigefinger vermittelt: „Süßigkeiten (= die eigene Glücksseligkeit) sind nicht alles im Leben!“

„Stink und der Lolli-Trick“ von der englischen Autorin Megan McDonald, mit Zeichnungen von Peter Reynolds, ist als Taschenbuch beim Deutschen Taschenbuch Verlag dtv erschienen.

Das Buch kostet im Handel 5,50 € und trägt die ISBN 9783423712217.

(Visited 58 times, 1 visits today)

Verwandte Artikel

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text