Kleine Geburtstagsüberraschungen, die Freude machen

/
/
/
2975 Aufrufe

Wer schaut an seinem Geburtstag nicht erwartungsfroh in den Briefkasten, um nachzusehen, wer ihm fröhliche Grüße per Post hat zukommen lassen?
Wer bleibt insgeheim nicht in der Nähe des Telefons und behält das Handy griffbereit, um potentielle Gratulanten nicht zu lange warten zu lassen?
Und wer öffnet nicht voller Vorfreude sein elektronisches Postfach, um zu sehen, wer so alles seine herzlichen Glückwünsche übermittelt hat?
Oft gibt es dabei freudige Momente, manchmal aber auch kleine Enttäuschungen, wenn sich die Anzahl der persönlichen Grußbotschaften im überschaubaren Bereich bewegt.

Wohl nie ist der eigene Geburtstag ein so großes Ereignis in der Teenie-Zeit!
Das Smartphone steht nicht still vor lauter eintrudelnden Gratulationen, schon morgens vor der Schule gibt es viele herzliche Umarmungen der besten Freundinnen und Glückwünsche der Clique, vielleicht sogar ein Ständchen und kleine Präsente, ganz unabhängig davon, ob später noch eine Geburtstagsparty steigen wird oder nicht.
Besonders Mädchen jenseits des Grundschulalters lieben es, ihren Freundinnen zu deren Geburtstagen – von denen jeder in diesem Alter ja ein ganz besonderer Meilenstein ist! – eine kleine Überraschung zu bereiten.

Einige Ideen für kleine Dinge, die sich dafür wunderbar eignen, auch wenn das Taschengeld mal wieder knapp ist:

  • Ein mit Liebe gebackener Mini-Kuchen fürs Geburtstagskind oder bunt verzierte Muffins für den gemeinsamen Genuss mit guten Freund(inne)en lassen sich trotz voller Schultasche morgens mit zur Schule nehmen, um später in der Pause genascht zu werden.
  • Es müssen nicht immer lange Reden und viele Worte sein, um an diesem besonderen Tag zu betonen, wie wichtig und toll die Freundschaft miteinander ist! Ein aktuelles Foto oder ein gemeinsamer Schnappschuss, aufgeklebt auf einer schönen, farbigen Karte und mit einigen Worten wie „Für die beste Freundin der Welt!“ versehen, bekommt bestimmt daheim einen Ehrenplatz.
  • Wer ein gelungenes Foto hat, kann dies auch für andere Fotogeschenke verwenden, die nicht viel kosten: Einfache Schlüsselanhänger, Schneekugeln oder Fotorahmen zum Bestücken mit dem Lieblingsfoto gibt es sehr günstig im Handel.
  • Eine E-Card mit fröhlichen Motiv und witzigem Text sorgt schon am frühen Morgen beim ersten Blick aufs Smartphone für gute Laune! Wer kostenlos eine solche verschicken möchte und dazu vielleicht noch einen schönen Spruch oder ein Gedicht sucht, wird vielerorts im Internet fündig.
  • Die beste Freundin leiht sich ständig einen Kuli, weil sie ihren eigenen mal wieder verschusselt hat? Vom liebsten Paar Ohrringe ist ihr kürzlich einer verloren gegangen? Den dunkelblauen Nagellack fand sie beim letzten Bummel durch die Drogerie so schön, hatte aber nicht genug Geld dabei? Oder würde ihr ein Schokoriegel oder das Lieblingsbrötchen von der Bäckerei auf dem Schulweg den Tag extra versüßen?
    Wer solche Herzenswünsche und „Geheimtipps“ kennt, dem fällt es natürlich leicht, die beste Freundin am Geburtstagsmorgen mit dem passenden Präsent zu überraschen!

Weitere Ideen für kleine Präsente? Wir freuen uns über Tipps, die diese kleine Aufzählung ergänzen!

(Visited 1.036 times, 1 visits today)
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

1 Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text