img

Konfirmation feiern – Checkliste für die Vorbereitung!

/
/
/
1765 Aufrufe

Die Konfirmation stellt einen neuen Lebensabschnitt für alle junge Menschen dar. Mit dem 14. Lebensjahr erhalten Konfirmanden die vollen Mitgliedsrechte in der evangelischen Kirchengemeinden. Mit dem Bekenntnis zum christlichen Glauben und dem Eintritt in die Kirche gibt es auch ein Anspruch auf ein Wahlrecht für den Kirchenvorstand. Außerdem ist es nach der Konfirmation möglich, die Patenschaft für ein Kind in der Familie oder dem engen Freundeskreis zu übernehmen. Dieser besondere Tag sollte gebührend gefeiert werden – hier erhalten Sie eine Checkliste für eine gelungene Konfirmationsfeier.

Die Konfirmation der Kinder ist ein großes Fest. Dabei wird die in den meisten christlichen Kirchengemeinden die Konfirmation mit einem Festgottesdienst gefeiert. Häufig schmücken Blumendekoration und Kerzen die Kirche. Zudem gibt es oftmals auch eine musikalische Untermalung durch einen Kinderchor oder dem Klang der Kirchenorgel. Nachdem jeder Konfirmand mit einem eigenen Konfirmationsspruch gesegnet wurde, wird vom Pastor der Gemeinde zusätzlich ein kleines Geschenk übergeben. Ehe es zu der Übergabe kommt, müssen Eltern allerdings eine Vielzahl von wichtigen Vorbereitungen treffen:

  • Einladungskarten zur Feier gestalten und verschicken
  • Eine Location für die Konfirmationsfeier finden
  • Einen Dresscode für die Feier festlegen

Wie sich eine Konfirmationsfeier ganz ohne Stress planen lässt, erfahren Sie im folgenden Ratgeber. So haben wir Ihnen die wichtigsten Punkte auf einer kurzen Checkliste zusammengefasst.

Gästeliste aufstellen und Einladungskarten verschicken

Für eine optimale Planung der Konfirmationsfeier sollte zunächst eine Gästeliste aufgestellt werden. Hat man alle Familienmitglieder und Freunde auf einer Liste zusammengetragen, gilt es sich um die Gestaltung der Einladungskarten zu kümmern. Dabei sind gedruckte Einladungskarten zur Konfirmation weiterhin die beliebteste Variante, wenn man alle Gäste über das näher rückende Fest des Kindes informieren will. Individuelle Einladungskarten mit Foto des Konfirmanden oder in schlichtem und eleganten Design können mit wenigen Mausklicks im Internet erstellt werden. Ob mit christlichen Motiven, durch moderne Vorlagen oder dem eigenen Konfirmationsspruch – online können unkompliziert Einladungskarten ganz nach den eigenen Vorstellungen gestaltet werden. Ebenfalls ist es möglich, die Einladungskarten passend zu den Tischkarten oder Danksagungen für die Gäste zu designen.

Zuhause feiern oder Location mieten?

Findet die Konfirmationsfeier im Frühjahr oder Sommer statt und verfügt man über einen ausreichend großen Garten, lässt sich das Fest auf dem heimischen Grundstück planen. Wenn der Gottesdienst mit der Zeremonie der Konfirmation beendet ist, kann demnach auch das eigene Zuhause als Ort der Feier genutzt werden. Wer hingegen nicht so viel Platz hat, kann das Fest alternativ in Restaurant in Verbindung mit einem Essen legen oder gar Räumlichkeiten für eine Feier anmieten. Gerade für eine Familienfeier in großer Runde ist es häufig alternativlos, als eine externe Location anzumieten.

Das richtige Outfit für Eltern und Kinder findenNatürlich braucht es auch noch das richtige Outfit für einen besonderen Tag in der Kirche. So heißt es den Dresscode für die Konfirmation zu planen. Sowohl Eltern als auch Kinder sollten eher förmlich, sowie gut gekleidet, erscheinen. So steht in den meisten Familien noch ein Shoppingtag ins Haus, bei dem man ein Outfit für den Konfirmanden besorgen muss. Kinder haben hier freiere Hand und dürfen sich durchaus für ein förmliches, allerdings modernes Outfit entscheiden.

Bildquelle: © bigstock.com/Goodmoments

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
It is main inner container footer text