Osterhase, Osterfeuer und noch viel mehr: „Ostern im Möwenweg“ von Kirsten Boie

/
/
/
1884 Aufrufe

Sieben Bände umfasst die „Möwenweg“-Buchreihe der erfolgreichen Kinderbuchautorin Kirsten Boie – und hat man Ich-Erzählerin Tara, ihre Freundin Tieneke und die anderen behütet aufwachsenden Kinder dort im „Möwenweg“ in ihren Reihenhäusern der Neubausiedlung einmal ins Herz geschlossen, ist es jedes Mal wie ein Wiedersehen mit guten Freunden und eine Rückkehr in eine wunderbare, vertraute Welt, wenn man ein „Möwenweg“-Buch zur Hand nimmt und zu lesen beginnt.

Viel Spaß macht jedes Mal aufs Neue der gelungene Mix aus Alltäglichem und „Besonderem“ in den Geschichten:
Natürlich gehen auch die „Möwenweg“-Kinder zur Schule (der Kleinste von ihnen noch in den Kindergarten), aber ansonsten bleibt ihnen viel Zeit für gemeinsame Unternehmungen, spannende Abenteuer und die vielen wunderbaren kleineren und größeren Erlebnisse des täglichen Miteinanders, die den Alltag im „Möwenweg“ so liebens-, lebens- und lesenswert machen.

Zuletzt erschien im Jahre 2011 der siebte Band „Ostern im Möwenweg“ – und wie immer kommt bei den „Möwenweg“-Kindern zwischen Festvorbereitungen und allerlei Mehr keine Sekunde Langeweile auf!

Zum Inhalt von „Ostern im Möwenweg“
Der Frühling hat Einzug gehalten im Möwenweg, doch bevor die Kinder sich auf das nahende Osterfest einstimmen, wartet zunächst ein 1. April voller origineller Scherze auf die Bewohner der beschaulichen Reihenhäuser, an dem Jung und Alt reichlich Fantasie und Humor beweisen dürfen!

Danach geht es aber endlich los mit dem Ostergeschenke-Basteln, die Kinder lernen die Tücken des Eier-Auspustens kennen, manche von ihnen nehmen an einem Bastelwettbewerb teil und sorgen damit sogar für Schlagzeilen!
Und bevor am Ende der Geschichte die Möwenweg-Bewohner ein spontanes Osterfest feiern, sorgen unter anderem noch ein turbulenter Ausflug durchs Aprilwetter, mehr als eine Ostereiersuche und geheimnisvolle Überraschungspräsente für Aufregung.

Vermutlich geht es auch anderen begeisterten Lesern so: Ist die letzte Seite ausgelesen, legt man ein „Möwenweg“-Buch immer mit gemischten Gefühlen aus der Hand.
Mit wohligen Glücksgefühlen im Bauch, weil es einfach wieder so schön war. Ein wenig sentimental aber auch, weil es wieder viel zu schnell zu Ende gelesen war und es doch so schön gewesen wäre, Tara und die anderen noch länger zu „besuchen“ und an ihren Abenteuern teil zu haben.

Ostern im Möwenweg“ erfüllte jedenfalls wieder alle Erwartungen, die man nach den ersten sechs Bänden an die Geschichte haben durfte:
Es sind Geschichten einer unbeschwerten Kindheit, in denen Freundschaft und Zusammenhalt groß geschrieben werden, in denen es beschaulich, freundlich und harmonisch zugeht, in denen es fast immer die kleinen Dinge sind, die das Leben so schön machen und in denen es keiner großen „Knalleffekte“ bedarf, um immer wieder für Spannung, Abwechslung und allerbeste Unterhaltung zu sorgen.

Niemals Langweile, (fast) immer heile Welt, Kinder, die sich bestens aufgehoben fühlen können zwischen guten Freunden, Nachbarn und ihren Familien – „Ostern im Möwenweg“ macht einfach glücklich und hinterlässt ein klein wenig Sehnsucht nach etwas mehr „Möwenweg“ im Alltag!

Wie von den Vorgänger-Bänden gewohnt ist auch „Ostern im Möwenweg“ wunderschön und farbenfroh illustriert von Katrin Engelking.

Empfehlenswert ist das Buch zum Selberlesen für Kinder ab 8 Jahren. Beim Vorlesen haben erfahrungsgemäß schon Kindergartenkinder viel Spaß beim Zuhören.
Fazit: Ein schönes Präsent für Ostern und die Wochen davor für alle Kinder ab etwa 5 bis 6 Jahren und die ganze Familie.

Dies und das zum Buch
Ostern im Möwenweg“ von Autorin Kirsten Boie ist erhältlich als gebundenes Buch aus dem Oetinger Verlag zum Preis von 12,95 € unter der ISBN 978-3789131899 sowie als Hörbuch.

Mehr zum Buch „Ostern im Möwenweg“ auf den Internetseiten des Oetinger-Verlags, wo man natürlich alles Wissenswerte zum Buch und zu den anderen Titeln der „Möwenweg“-Reihe findet, aber auch tolle Tipps zum Ostereier-Färben, ein Osterzopf-Rezept und die Möglichkeit, kostenlos Ostergrüße per E-Card zu versenden.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
It is main inner container footer text