img

Tipps für einen Urlaub mit Kindern in Kanada

/
/
/
1268 Aufrufe

Mit seiner unberührten Natur und den schönen Städten ist Kanada ein beliebtes Ziel bei Touristen. Das Land ist sehr groß und es gibt unendlich viele Dinge zu tun und zu sehen, sodass es nicht nur ein geeignetes Reiseziel für Erwachsene, sondern auch für einen Urlaub mit Kindern ist. Alle Personen, die nach Kanada reisen, müssen vor der Abreise ein Visum oder eine eTA Kanada erhalten haben, auch Kinder.

Unberührte Natur in den Nationalparks

Kanada ist ein Land von enormer Größe; es ist das zweitgrößte Land der Welt. Es gibt mehrere Nationalparks im Land, die einen Besuch wert sind und die sowohl Erwachsenen als auch Kindern Spaß machen; Kinder werden sich hier wie echte Abenteurer fühlen. Die Nationalparks zeichnen sich durch eine sehr reiche und vielfältige Flora und Fauna aus, was sie nicht nur zu unterhaltsamen, sondern auch zu lehrreichen Ausflugszielen macht. Alle Parks sind mit atemberaubend schöner Natur gesegnet und fast alle Parks sind für einen Besuch mit der ganzen Familie geeignet. Für einen Urlaub mit Kindern eignet sich besonders der Dinosaur Provincial Park, ein geschütztes Naturschutzgebiet, das etwa 2 Autostunden von Calgary entfernt liegt. Der Park ist bekannt für die vielen dort gefundenen Dinosaurierfossilien. Im Besucherzentrum dieses Parks gibt es Ausstellungen über Dinosaurier, über Fossilien und über die Geologie und Geschichte des Parks. Für Kinder ist dieser Park ein großes Abenteuer!

Im weltberühmten Banff National Park liegt der Lake Louise. Dieser Nationalpark befindet sich in den Rocky Mountains und zeichnet sich durch eine wunderschöne Landschaft aus. Es ist möglich, ein Kanu zu mieten und den Park vom Wasser aus zu erkunden, indem man auf dem Lake Louise paddelt. Das Wasser ist sehr ruhig und daher perfekt für junge Abenteurer. Ein weiterer Park in den Rocky Mountains ist der ebenfalls berühmte Jasper National Park. Sie können hierher gelangen, indem Sie dem Icefields Parkway von Lake Louise im Banff National Park folgen. Diese Straße ist berühmt für die wunderschöne Landschaft der Rocky Mountains, die sie durchquert – ein unvergessliches Erlebnis für Jung und Alt.

Sehenswürdigkeiten und Freizeitparks

Kanada hat mehrere interessante und schöne Städte, sowie mehrere touristische Attraktionen, die sowohl für Erwachsene als auch für Kinder Spaß machen. Hier sind ein paar Beispiele.

Biodôme de Montréal

Der Biodôme de Montréal befindet sich in Montreal, einer Stadt, die wegen ihres schönen historischen Zentrums einen Besuch wert ist. Es ist ein großartiger Ort, um sowohl Spaß zu haben als auch Neues zu lernen: Besucher können hier durch die vier Ökosysteme Amerikas wandern. Die Notre Dame von Montreal, die sich im historischen Zentrum befindet, ist ebenfalls einen Besuch wert.

Stanley Park

In Vancouver finden Sie den Stanley Park, der an das historische Zentrum der Stadt grenzt. Innerhalb dieses Parks befinden sich mehrere Sehenswürdigkeiten und touristische Attraktionen. Es gibt große Waldstücke, Flüsse und Seen, aber im Stanley Park befindet sich auch das größte Aquarium des Landes: das Vancouver Aquarium. Es ist sowohl eine beliebte Touristenattraktion als auch ein maritimes Forschungszentrum.

Canadas Wonderland

Es gibt auch mehrere Vergnügungsparks in Kanada, die immer eine gute Wahl sind, wenn man mit Kindern reist. In Vaughan zum Beispiel, in der Provinz Ontario und nicht allzu weit von Toronto entfernt, finden Sie Canadas Wonderland, das von Mai bis zum Labour Day (September) geöffnet ist.

Urlaub in Kanada: Vergessen Sie die eTA nicht

Obwohl es derzeit wegen der Corona-Krise (Covid-19) nicht möglich ist, nach Kanada zu reisen, ist es bereits möglich, eine Reise nach Kanada vorzubereiten. Da das Land riesig ist, sind die Entfernungen zwischen den verschiedenen Städten groß, auch wenn die Karte zeigt, dass sie nahe beieinander liegen. Es ist also wichtig, die Reise und die Aktivitäten gut zu planen.

Alle Reisenden müssen eine Reisegenehmigung beantragen, auch (minderjährige) Kinder. Alle Reisenden müssen im Besitz eines eigenen Reisepasses und einer eTA Kanada oder eines Visums sein. Für die meisten deutschen Reisenden ist es nicht notwendig, ein Visum zu beantragen: Für einen Urlaub reicht in der Regel eine eTA Kanada aus. Die eTA ist eine digitale Reisegenehmigung, um ohne Visum nach Kanada zu fliegen. Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, kann das eTA Kanada einfach und schnell online beantragt werden. Es ist möglich, einen Gruppenantrag zu stellen, sodass die eTA für die ganze Familie auf einmal beantragt werden kann.

Die eTA ist fünf Jahre lang gültig und kann daher weit im Voraus für eine Reise beantragt werden, auch für Reisen, die erst nach Corona stattfinden, wenn es wieder möglich ist, zu reisen und die Welt zu entdecken. Während der Gültigkeitsdauer von fünf Jahren kann die eTA für eine unbegrenzte Anzahl von Reisen nach Kanada genutzt werden. Jeder Aufenthalt in Kanada darf bis zu sechs Monate dauern. Beachten Sie aber bitte, dass die Gültigkeit einer eTA abläuft, sobald der Reisepass, mit dem die Reisegenehmigung beantragt wurde, abläuft.

Bildquelle: © bigstock.com/Maria Argutinskaya, © pixabay.com/dennisflarsen

(Visited 289 times, 1 visits today)
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
It is main inner container footer text