Trends in Sachen Herbst- und Wintermode für Mädchen: Um welchen Farbton kommt man in dieser Saison nicht drum herum?

/
/
/
728 Aufrufe

Mit farbenfrohen Gummistiefeln an den Füßen durch große Pfützen platschen, den Regenschirm tapfer gegen den Wind stemmen und dabei das buntgefärbte Laub auf dem Weg rascheln lassen – das ist der , wie man sich ihn vorstellt.

Ein weiteres Indiz dafür, dass der Sommer sich endgültig verabschiedet hat: Die Mode kommt in gedeckteren Farben daher als es noch in den Monaten davor der Fall war.
Machen Frühling und Sommer meist Lust auf Pastelltöne und fröhliche Farbtupfer, geht’s im Herbst und in der Regel deutlich dezenter zu.

Was die Herbst- und Wintermode in der Saison 2014/15 für „junge Damen“ bereit hält?
Die abc-mama hat sich mal ein wenig umgeschaut…

Alles grau in grau?
Wer auf den Farbton Grau setzt, liegt in diesem Jahr voll im Trend. Grau, wohin das Auge schaut – ob Richtung Jeans, Jacken, Shirts oder Pullover.
Dabei muss es keineswegs trist zugehen, denn Graues lässt sich wunderbar mit farbigen Accessoires und Kleidungsstücken kombinieren und kommt oft auch schon in Verbindung mit satten Pink- und Lilatönen daher.

Romantisch, verspielt und himmlisch gemütlich: Diese Kombination ergibt sich aus Grau mit einer weiteren Trendfarbe – nämlich Altrosa -, wenn der graue Pullover in Grobstrick oder im klassischem Zopfmuster gearbeitet ist.

Sehr edel wirkt Grau immer in Verbindung mit Schwarz. Und wenn es dann noch ein wenig glitzert und funkelt, ist das zeitlos edle Weihnachtsoutfit perfekt und zeigt keine Spur von Tristesse!

Andere angesagte Farben, die dafür sorgen, dass das viele Grau nicht langweilig wird, sind vor allem sämtliche Lila-Töne sowie Blau und auch Cremeweiß.

Shirts und Hosen, auf denen viel los ist
So dezent und minimalistisch oft die Strickabteilung anmutet, so vielseitig geht es – nach wie vor – auf den beliebten, weil so praktischen Baumwollshirts zu.
Langarmshirts mit großflächigen Aufdrucken und All-over-Mustern – Karo, Streifen, Sterne, Herzen, Blümchen – sind nach wir vor im Trend. Bei den Kleineren versprühen verträumte Motive und knuddelige Tier-Prints darüber hinaus Romantik und Niedlichkeit.
Bei den Größeren geht es rockiger zu, klare Statements sind da zu lesen, Sterne oft zu sehen ebenso sowie Städte- und Ländernamen, die von Abenteuerlust, Fernweh und Lässigkeit erzählen.
Angesagte Farben – wie bereits erwähnt: Neben Grau vor allem Rot, Pink, Orange, Blau sowie sämtliche Lila-Töne.

Auch die gemusterten Leggings mit 80er-Jahre Retro-Charme sind noch vertreten und lassen sich mit langen, unifarbenen Strickpullovern und XL-Strickjacken zu herrlichen Wohlfühl-Outfits kombinieren.
In der Jeans-Abteilung scheint es hingegen wieder deutlich ruhiger zuzugehen. Statt Muster und bunter Farben dominieren wieder klassische Farbtöne bei den nach wie vor schmal geschnittenen Modellen.

Jacken für Herbst und Winter, die kuschelig warm halten
Wenn drinnen Wohlfühlen angesagt ist, heißt es draußen bestens ausgerüstet gegen Wind und Wetter zu sein.
Farblich überwiegen bei Jacken und Mänteln eindeutig gedeckte Töne wie Dunkelblau, Aubergine, Schwarz und das bereits erwähnte Grau.
Das freut das Mutterherz: Jacken scheinen insgesamt wieder deutlich länger geschnitten zu sein als in den letzten Jahren und halten den Nachwuchs so schön warm.
Die Kids wird’s hingegen freuen, dass es in Sachen Kalte-Jahreszeit-Mode sportlich, lässig und praktisch zugeht: Parkas mit vielen, großen Taschen sowie unzählige Variationen von Steppjacken und -mänteln sind im diesjährigen Angebot.
Beinahe ein Muss: Der Taillengürtel.
Sehr trendy: Obermaterialien, die glänzen und schimmern und so den an sich robusten und recht massiven Jacken dennoch eine edle und mädchenhafte Note verleihen.

Natürlich kommen auch die Jungs nicht zu kurz: Was für sie modisch angesagt ist, gibt es übermorgen hier zu lesen!

(Visited 90 times, 1 visits today)

Verwandte Artikel

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text