Unterhaltung vom Feinsten für Kinder ab 10 Jahren. Unser heutiger Buchtipp „Die schrecklichsten Mütter der Welt“ von Sabine Ludwig

/
/
/
1851 Aufrufe

Die Bücher von Sabine Ludwig sind immer ein Hochgenuss: unterhaltsam, tiefgründig, lustig, kurzweilig, nahe am Leben – einfach anspruchsvolle Literatur für Kinder!
Bücher, mit denen man nie etwas verkehrt machen kann, wenn man den eigenen Kindern tolle Geschichten zukommen lassen oder ein schönes Buch verschenken möchte.

So auch „Die schrecklichsten Mütter der Welt“, das schon durch seinen verheißungsvollen Titel wohl jedes Kind aufhorchen lässt!
Dieser Roman richtet sich an etwas größere Kinder ab etwa 10 Jahren und erfüllt rundum die hohen Erwartungen, die man nach den vielen anderen wunderbaren Büchern von Sabine Ludwig an die Geschichte stellen darf.

Was alltäglich, aber im Grunde harmlos beginnt, entwickelt sich zu einem echten Kinderkrimi.
Interessant durch stete Szenenwechsel, packend dank der langsam steigenden Spannung und mit einem dramatischen Ende lässt einen die Geschichte nicht mehr los, bevor man nicht ihren Ausgang kennt!
Und damit es bis dahin garantiert nicht eine Sekunde langweilig wird, hält das Buch einige unerwartete Wendungen und verblüffende Überraschungen bereit.

Zum Inhalt:

Nur die glücklichen Kinder von heute können für ein besseres Morgen sorgen! Und abgesehen davon haben auch alle Kinder tolle Mütter verdient – Mütter wie seine eigene!

Berauscht von dieser Idee macht sich ein ehemaliger Fabrikant daran, auf einer abgelegenen Nordseeinsel eine „Mütterverbesserungsanstalt“ ins Leben zu rufen.
Nach ersten „Schülerinnen“ braucht er nicht lange zu suchen.
Geplagte Kinder, die mit dem Ehrgeiz, der Schusseligkeit oder dem Perfektionismus ihrer Mütter zu kämpfen haben, geben bei einem Wettbewerb im Internet bereitwillig Auskunft über ihre „Schrecklichsten Mütter der Welt“, allesamt sicher, mit ihrer Mutter den Hauptpreis gewinnen zu können.

Kurze Zeit später sind die Mütter plötzlich von zu Hause verschwunden und eine „Tante Anna“ schmeißt statt ihrer den Haushalt.
Zu perfekt, um wahr zu sein, aber nicht perfekt genug, um die Kinder auf Dauer darüber täuschen zu können, was es mit diesen „Tante Annas“ auf sich zu haben scheint.
Wer sind diese „Annas“ wirklich und wo sind die echten Mütter? Ein spannendes Abenteuer für alle Beteiligten beginnt… .

Wieder einmal hat Sabine Ludwig einen komplexen Kinderroman verfasst, der nicht oberflächlich ein spannendes Thema behandelt, sondern auf 288 Seiten viele Facetten bis ins Detail beleuchtet, beginnend damit, welche „Müttertypen“ es so gibt.
Selbstredend etwas überspitzt gezeichnet und mit Witz präsentiert, aber im Kern doch so alltäglich und wahr.
Da werden kleine Geschwister bevorzugt, einige Hobbys als „wertvoll“ gefördert, andere als Zeitverschwendung abgetan, ungeachtet der Interessen des Kindes.

Der Gegenentwurf kommt in Form von „Tante Anna“ daher: (fast) perfekt in Haushaltsdingen, großzügig und stets höflich den Kindern gegenüber. Nett – aber eben ohne Reibungspunkte oder Konfliktpotential und damit auf Dauer genauso monoton und reizlos wie ihre Art Geschichten vorzulesen. Geborgenheit, Kuschelfaktor? Fehlanzeige!

Mütter, die dieses Buch lesen, erkennen sich vielleicht hier und da wieder, kommen sicher auch mal ins Grübeln, wo die eigenen kleinen Schwächen liegen. Umso tröstliches ist es, dass den Kindern im Buch trotz aller kleinen Schwächen die eigene, im Grunde doch gar nicht so schreckliche Mutter lieber ist als jede andere auf der Welt.

Eine schöne Botschaft für Kinder und Mütter: Ein bisschen mehr Toleranz auf beiden Seiten und schon klappt es auch ohne „Mütterverbesserungsanstalt“!
Und ganz wichtig und nicht zu vergessen: Nicht hinter allem, was im schönen Schein des Internet so vollmundig versprochen wird, verbirgt sich eine gute Sache!

„Die schrecklichsten Mütter der Welt“ von Sabine Ludwig ist ein toller Schmöker für Kinder ab 10 Jahren, der im Dressler-Verlag unter der ISBN 978-3791512372 erschienen ist. 13,90 €.
Wer neugierig geworden ist, der kann sich auf den Spuren der Kinder im Internet begeben und einfach mal www.schreckliche-muetter.de anklicken… .

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

It is main inner container footer text