img

Weihnachtsferienzeit = Familienzeit

/
/
/
1441 Aufrufe

Weihnachtszeit bedeutet für Schulkinder „Ferienzeit!“.
Oft auch die Zeit, in der alle einmal haben, um als Familie einige ruhige Tage „zwischen den Jahren“ und rund um diese herum verbringen zu können.

Die einen machen sich dann vielleicht auf in den Ski-Urlaub. Andere zieht es in wärmere Gefilde, um dem kalten Winterwetter eine Zeit lang zu entfliehen.
Andere fühlen sich gerade jetzt – endlich ruhig, entspannt, gemütlich nach dem Vorweihnachtstrubel – zu Hause in den eigenen vier Wänden am wohlsten.

Allen ist bestimmt eins gemein: Die kostbare freie Zeit vergeht viel zu schnell.
Und oft ärgert man sich insgeheim im Nachhinein, dass man – besonders die zu Hause verbrachte – Zeit als Familie doch sicher besser hätte nutzen können – für Ausflüge genauso wie für gemeinsame Aktivitäten daheim.

Zugegeben: Im Sommer fällt es oft leichter, solche Vorsätze in die Tat umzusetzen. Es ist lange hell, bei schönem, warmen Wetter macht man sich gern auf den Weg, kann mehr Zeit draußen verbringen, bevor es ungemütlich kalt und schon wieder dämmrig wird, Ausflüge wie Fahrradtour, Freibadbesuch oder Grillbesuch mit Freunden sind kostengünstig, erfordern wenig Planung und Vorbereitung.

In Freizeitstress sollen Unternehmungen in den Weihnachtsferien natürlich auch nicht ausarten!
Die Kinder möchten sich vielleicht mit ihren Neuerrungenschaften vom Fest zurück ziehen und diese stillen Tagen zur Entspannung vom Alltagstrubel und Schulstress nutzen. Man selber möchte sich vom Stress der Weihnachtsvorbereitungen erholen und vielleicht einfach mal ganz in Ruhe im neuen Buch schmökern.

Einige schöne Dinge lassen sich vielleicht trotzdem unternehmen?
Damit die zu welchen werden, an die man sich später gut und gerne erinnern kann!

Einige Vorschläge:

Daheim

    Einen schönen Film für die ganze Familie gemeinsam auf DVD anschauen…

    Gemeinsam backen – auch nach schmecken selbstgemachte Plätzchen noch toll…

    Einen Spielenachmittag machen, bei dem jedes persönliche Lieblingsspiel einmal zum Zug kommt…

    Alle Fotos des Jahres gemeinsam anschauen und 2012 in aller Ruhe Revue passieren lassen…

    Die Fotos des vergangenen Weihnachtsfests – vielleicht auch die Bilder von Eltern und sogar Großeltern im Kindesalter – anschauen und in Erinnerungen schwelgen…

    Ein schönes Buch auswählen, das etappenweise in den Ferien vorgelesen wird…

    Vogelfutter selber machen und im Garten aufhängen…

    Gemeinsam die Schränke von Kinderzimmern durchsehen und aussortieren, um Platz für neues Spielzeug und neue Anziehsachen zu schaffen. Nicht die schönste Ferienbeschäftigung, aber sonst kommt man ja so selten dazu…

    Ofenwarmen Apfelstrudel mit Sahne und Vanilleeis essen und heißen Kakao oder Kinderpunsch dazu trinken…

Außer Haus

    Falls es einen geöffneten Freizeitpark in der Nähe gibt, kann auch ein Winter-Besuch dort ein besonderes Erlebnis sein…

    Das Kinoprogramm nach einem schönen Film für alle durchforsten und dort einen schönen Nachmittag mit Limo und Popcorn verbringen…

    Pizza (oder anderes essen) gehen statt zu Hause zu Mittag zu essen…

    Ins Erlebnisbad gehen und gemeinsam mit Wasserrutsche und Co. ganz viel Spaß haben…

    Andere Sportangebote „indoor“ nutzen: Kegeln oder Bowling beispielsweise – oder wie wäre mit einem Besuch in der Kletter-oder Ski-Halle…

    Gemeinsam einkaufen – ob Stadtbummel im noch festlich geschmückten Städtchen oder auf Entdeckungstour im riesigen Warenhaus, in dem man sonst eher selten einkauft? Eine gute Gelegenheit, um gleich für eine tolle Vielfalt auf dem Tisch am Silvesterabend zu sorgen…

    Schlittschuh laufen inkl. Imbiss und heißem Getränk in der Eishalle…

    Eine Schneewanderung durch den Wald unternehmen – sofern es mit dem Schnee in der Umgebung geklappt hat

    Rodeln gehen und dafür – falls möglich und nötig – auch mal eine längere Anfahrt in höher gelegene Regionen in Kauf nehmen

Oft lohnt ein Blick in die Zeitung oder ins Internet: Gibt es im Museum in der Nähe Spannendes für Kinder zu entdecken, vielleicht Ferienaktionen für Kinder oder die ganze Familie? Lockt eine Ausstellung, ein Theaterstück oder eine Stadtführung schon kleine Besucher?
Mit etwas Glück lässt sich garantiert immer das richtige finden, um gemeinsam tolle Stunden zu verbringen!

Wir wünschen ganz viel Spaß dabei!

(Visited 443 times, 1 visits today)

Verwandte Artikel

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text