img

Wie man Kinder auf einer Hochzeit begeistert

/
/
/
2437 Aufrufe

Wenn Sie als Familie Einladungskarten für die Hochzeit eines Freundes oder Bekannten bekommen, ist die Vorfreude groß. Doch was macht man mit den eigenen Kindern? Sollen sie mitgenommen werden oder doch lieber bei den Großeltern untergebracht werden? Für den Fall, dass Sie Ihre Kinder mit zur Hochzeit nehmen oder selbst eine Hochzeit veranstalten, haben wir für Sie einige Tipps zusammengeschrieben, wie diese leicht unterhalten werden können. So können Sie vermeiden, dass die Kinder anfangen zu nörgeln und den Abend genießen.

Für die Kinder dauern die Trauzeremonie und die anschließende Hochzeitsfeier meistens viel zu lange. Damit die Kinder trotzdem zufrieden sind, sollten Sie folgende Vorbereitungen treffen.

Überblick über alle Kinder verschaffen

Zunächst sollten Sie sich einen Überblick über alle Kinder verschaffen. Wie alt sind die Kinder und kennen sie sich eventuell bereits? Dementsprechend können Sie ein Programm erstellen.

Kinder brauchen Platz zum Toben

Schaffen Sie einen Nebenraum, der mit Spielsachen ausgestattet wird. Im Sommer kann es auch der Garten oder die Terrasse sein. Dort können sich die Kinder beschäftigen und austoben.

Kinder bei Trauzeremonie mit einbinden

Kinder können auch kleinere Aufgaben auf der Hochzeit übernehmen. So können Sie die Aufgaben eines Blumenmädchens übernehmen oder die Ringe zum Brautpaar tragen. Auch Seifenblasen pusten beim Ausmarsch des Hochzeitspaares wird den Kinder Spaß bereiten und dafür sorgen, dass sicherlich keine Langeweile aufkommt.

Auch beim Essen an die Kinder denken

Erwachsene und Kinder mögen in der Regel nicht dieselben Gerichte. Daher sollten Sie sich hierbei auch an den Vorlieben der Kleinen richten. Pasta, Pommes und Hähnchen begeistern sicherlich jedes Kind. Dazu noch etwas Torte und die Kleinen sind mehr als glücklich.

Gute Unterhaltung der Kinder bei der Hochzeit

Um die Kinder bei Laune zu halten, können Sie auch eine professionelle Kinderbetreuung engagieren. Ein spezielles Unterhaltungsprogramm mit kindergerechten Spielen erfreut jedes Kind. Falls das Hochzeitsbudget bereits ausgeschöpft ist, können sie sich auch abwechseln mit der Betreuung.

Einen eigenen Tisch nur für Kinder

Ein Kindertisch kann sinnvoll sein, weil alle Kinder ungestört untereinander spielen und malen können. Allerdings gibt es meistens auch junge und schüchterne Kinder, die lieber bei den Eltern sitzen wollen. Das hängt also ganz von den Kindern ab. Überraschungen wie eine Geschenktüte mit Malbüchern und Stiften wird die Kinder sicherlich für einige Zeit beschäftigen.

Hochzeitsspiele

Haben Sie Hochzeitsspiele geplant? Dann binden Sie hierbei doch einfach die Kinder mit ein. Das sorgt für Abwechslung bei den Kindern und vertreibt die Langeweile. Kinder sind schließlich nahezu für jeden Spaß zu haben.

Bildquelle: Pamula REEVES-BARKER/Pixabay; ©bigstock/standret

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

It is main inner container footer text