img

Für glücklich lächelnde Gesichter weltweit: Pampers unterstützt UNICEF auch in diesem Jahr wieder im Einsatz gegen Tetanus

/
/
/
497 Aufrufe

(WERBUNG): Alltagshelden und Alltagsheldinnen, von denen gibt es wahrlich eine ganze Menge! Vermutlich viel mehr, als man annehmen möchte. Denn oftmals vollbringen diese ihre Heldentaten ganz unbemerkt von der Welt gemäß der Devise „Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“.

Mütter sind doch beispielsweise solche stillen Alltagsheldinnen. Weil sie es immer aufs Neue schaffen, anscheinend spielend leicht tausend Dinge unter einen Hut zu bekommen. Wenn sie den Familienalltag neben ihrem Job meistern, Tränen trocknen, Termine verwalten und vieles mehr. Und sich dabei (fast) niemals beklagen.

Schon kleinste Helden können die Welt verbessern!

Doch Heldentum ist wahrlich keine Frage des Alters. Denn tatsächlich können selbst Babys bereits echte Helden sein! Warum? Einerseits, weil sie einfach so wunderbar lächeln können. Und damit die Welt tagtäglich so viel schöner machen. Denn ein Lächeln sagt doch oft mehr als tausend Worte. Mehr als eines kleinen Lächelns bedarf es oft gar nicht, um erhitzte Gemüter umgehend zu beruhigen, einen Streit oder Kummer kurzerhand in Vergessenheit geraten zu lassen. Ein offenes, ehrliches Lächeln kann Brücken zwischen Menschen bauen, Trost schenken, Herzen erwärmen. Und besonders einem zahnlosen Babylächeln oder einem glucksenden Babylachen, die pures Wohlbefinden und die Wonne des Augenblicks widerspiegeln, kann sich doch niemand entziehen.

Kurz und gut: Ein Babylächeln sorgt wohl bei jedem Menschen für Glücksmomente, die es selbstredend zu genießen gilt! Egal ob es das eigene oder ein fremdes Baby ist, das einem unverhofft sein schönstes Lächeln schenkt.

Was man dabei jedoch nie ganz vergessen sollte? Dass es nicht jeder Mutter auf der Welt vergönnt ist, ihr Baby unbeschwert, fröhlich und gesund aufwachsen zu sehen. Und ebenso nicht jedes Baby weltweit die Chance bekommt, seine Mama einmal strahlend anzulächeln. Vielmehr ist dies für unzählige Mütter und ihre Neugeborenen in Entwicklungsländern auch heute noch fernab der Realität. Denn ihr Glück, ihr Leben, ihr Lächeln ist vielfach bedroht durch eine Krankheit, die dabei doch zuverlässig durch eine effektive wie kostengünstige Impfung ihren Schrecken verlieren könnte: Tetanus.

Die traurigen Fakten: Weltweit gibt es noch 14 Länder, in denen Tetanus die Gesundheit von Frauen im gebärfähigen Alter und die ihrer ungeborenen Kinder bedroht. Jahr für Jahr sterben noch über 30.000 Neugeborene innerhalb eines Monats nach ihrer Geburt an dieser gefährlichen, bakteriellen Infektion.

Seit 2006: Pampers unterstützt UNICEF alljährlich beim weltweiten Kampf gegen Tetanus

 Im Einsatz gegen diese Krankheit können bereits Babys nun zu kleinen Helden werden. Wie? Ganz einfach, indem sie Windeln tragen, sofern diese aus dem Hause Pampers kommen. Denn mit jedem Kauf einer Packung Pampers Windeln – außer „Sleep & Play“-Windeln – und mit jedem hochgeladenen Kassenbon über die Pampers Club App unterstützen Familien kleiner „Windelhelden“ bis zum Jahresende die Aktion „Pampers für UNICEF“.

 

Diese erfolgreiche Partnerschaft hat es sich bereits vor vielen Jahren zur Aufgabe gemacht, jungen Müttern und ihren Babys in Entwicklungsländern ein gesünderes Leben und somit mehr Unbeschwertheit zu ermöglichen. Und mit der diesjährigen Aktion getreu dem Motto „1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis“ geht diese Erfolgsgeschichte bereits in ihre 13. Runde. Denn das erklärte Ziel, Mütter und Babys weltweit durch eine Impfung gegen Tetanus zu schützen, ist leider noch nicht erreicht.

Pampers und UNICEF unterstützen? Das geht auch noch anders!

Doch was, wenn das eigene Baby bereits dem Windelalter entwachsen ist? Auch dann gibt es viele einfache Möglichkeiten, die Aktion tatkräftig zu unterstützen! Denn es genügt bereits das Aufrufen, Teilen oder Liken des sehr rührenden Videos zur diesjährigen Aktion „Pampers für UNICEF 2018: Gemeinsam gegen Tetanus“, damit Pampers UNICEF mit dem Gegenwert einer lebensrettenden Impfdosis unterstützt.

Zusätzlich wird auch mit jedem Aufruf des Aktionsvideos die Aktion Pampers für UNICEF mit dem Betrag für eine Tetanus-Impfdosis unterstützt.

Die genauen Aktionsbedingungen sind unter dem Aktionsvideo nachzulesen.

(Visited 54 times, 1 visits today)

Verwandte Artikel

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text