Geschenkideen zum 5. Geburtstag

/
/
/
30090 Aufrufe

Mit vier Jahren noch zu jung dafür, mit fünf Jahren alt genug?

Wieder einmal wollte die abc-mama Geschenkideen zusammentragen und dachte anfangs, so vieles gäbe es gar nicht, auf das diese Aussage zutrifft.
Und hat dann doch das ein oder andere gefunden, für das es bei Vierjährigen vielleicht noch zu früh ist, mit dem fünften Geburtstag wahrscheinlich schon eher das richtige Alter erreicht ist.

Selbstredend ist aber Vierjähriger nicht gleich Vierjähriger und Fünfjährige nicht gleich Fünfjährige und die folgenden Geschenktipps können daher – wie immer – nur eine grobe Orientierung bieten und sich hier und da schon mal mit den Geschenkideen für Vierjährige überschneiden.

Darum an dieser Stelle erst noch einmal der Hinweis auf den bereits hier erschienenen Artikel „Geschenkideen für jedes Alter zwischen 1 und 10“!
Vielleicht ist dort auch schon die passende Geschenkidee dabei?

Fürs Kinderzimmer

Mit dem fünften Geburtstag rückt der Schulbeginn ein großes Stück näher!
Zeit, im Kinderzimmer mit einem Schreibtisch und einem passenden Drehstuhl einen „Arbeitsplatz“ zu schaffen, an dem Vorschulkinder sich wohlfühlen, basteln und malen können.
Was im Kinderzimmer außerdem nicht fehlen sollte: Bücherregale, mit denen das Ordnunghalten leicht fällt und kleine Leseratten auf einen Blick ihr Lieblingsbuch wieder finden können.

Manche Kinder behandeln CDs bereits sehr pfleglich und können einen CD Player umsichtig bedienen, ohne dass Gerät und CDs allzu sehr leiden. Bei anderen wartet man mit solch doch recht empfindlichen Geschenken vielleicht besser noch eine Weile.
Sie gibt es passend dazu für jedes Alter: Altersgerechte Hörspiele und Hörbücher auf CD oder Kassette.

Dekorativ und sehr nützlich für „junge Damen“: ein Schmuckkästchen, damit Armreifen, Uhren, Ringe und sonstiger Schmuck nicht so schnell verloren gehen können.

Eine Tagesdecke macht das Bett tagsüber zu einer gemütlichen Sitzgelegenheit, wenn Besuch sich ankündigt. Betten machen, Decke drüber – das gelingt auch Fünfjährigen schon und das Zimmer sieht auch gleich viel wohnlicher und ordentlicher aus!

Für kleine Künstler

Wenn die Finger geschickter werden, gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten für Jungs wie Mädchen, sich kreativ zu betätigen.
Einige Beispiele: Mandala Malbücher, die gute, alte Strickliesel, Sets, bei denen die einzelnen Farben mit dem Pinsel in vorgegebene Felder auf der Vorlage gemalt werden, Webrahmen, Motivdrücker, Malblock, Briefpapier, Bügelperlen, ausgefallene Stifte, Sets für die ersten Stickereien,Näherfolge oder Fädeleien … .

In Bastelgeschäften und im Spielwarenhandel gibt es eine große Auswahl an Produkte für die kreative Freizeitgestaltung und es findet sich bestimmt etwas, das das Kind noch nicht kennt!
Gute Anlaufstellen sind diese übrigens auch, wenn man etwas zum Verschenken zum Kindergeburtstag sucht, denn mit „Verbrauchsmaterial“ kann man nie etwas falsch machen!

Zum gemeinsamen Spielen

Verkleidungen kommen bei Kindern immer gut an, nicht nur zur Karnevalszeit!
Eine Verkleidungskiste mit Ritterset, Piratenkostüm oder Prinzessinenkleid lädt ein zu kreativen Rollenspielen, bei denen die Kinder nicht nur in die Hauptrollen schlüpfen, sondern sich gleichzeitig auch als „Drehbuchautoren“ und „Regisseure“ versuchen können.
Dabei müssen es nicht nur „echte“ Kostüme sein! Mit aussortierten Oberhemden, bunten Tüchern, Omas altem Hut und anderem, was nicht mehr benötigt wird und die Sammlung mit der Zeit ergänzt, können Kinder sicher eine ganze Menge anfangen.

Kickertisch oder die erste Eisenbahn – was die Großen fasziniert, begeistert auch schon die Kleinen und bietet mit altersgerechten Produkten Spielspaß für die ganze Familie.

Was immer schön ist und wovon man praktisch nie genug haben kann, sind Brettspiele passend zum jeweiligen Alter!
Vor allem Kartenspiele werden mit dem fünften Geburtstag interessanter, denn mit größeren Händen fällt nun das Festhalten der Karten leichter.

Für Forscher und Entdecker

Lupe, Mikroskopierset, Experimentierkasten – auch wenn es hier und da noch nicht ganz ohne elterliche Hilfe geht, gibt es sicherlich schon eine Menge zu beobachten und zu entdecken!
Und wenn kleinen Forschern mal die Ideen ausgehen, liefern Bücher mit altersgerechten Experimentiervorschlägen bestimmt neue Impulse.

Ein Globus weckt immer die kindliche Neugier, schließlich ist es überaus spannend, die Erde aus einer ganz neuen Perspektive zu betrachten! ,

Helle Köpfe freuen sich vielleicht auch schon über Erstlesebücher, Vorschulspiele und -hefte zum Zahlen- und Buchstaben-, eventuell auch schon ersten Schreiben- und Rechnenlernen.
Oder auch Puzzle mit mehr Teilen, als bis dahin gepuzzelt wurden.

Für draußen

Für Spaß und Spiel unter freiem Himmel gibt es glücklicherweise eine ganze Reihe an Dingen, die über Jahre nicht ihren Reiz verlieren!
Mit fünf Jahren können dank zunehmender motorischer Fähigkeiten hinzukommen, sofern nicht schon vorhanden: ein Springseil oder ein Badminton-Set, Inline-Skates oder ein Skateboard oder, wo genügend Platz ist, ein großes Trampolin für den Garten.
Großen Spaß draußen machen vielen Kindern auch altersgerechte, ferngesteuerte Fahrzeuge.

Unterwegs

Damit das erste Taschengeld sicher verstaut ist, ist das erste eigene Portemonnaie eine tolle Sache.
Und da bei größeren Kindern auch oft der Durst unterwegs größer ist, ist der fünfte Geburtstag vielleicht der richtige Zeitpunkt für eine neue, größere Trinkflasche?

Was macht Fünfjährigen Freude? Was kam besonders gut an zu diesem Geburtstag?
Erfahrungen und Ergänzungen sind wie immer herzlich willkommen!

(Visited 19.905 times, 1 visits today)
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

3 Kommentare

  1. Hallo!

    Mein Sohn wird dieses Jahr auch fünf Jahre alt. Ich habe mich schon seit seiner Geburt darauf gefreut, mit ihm irgendwann richtige Gesellschaftsspiele machen zu können. Die Zeit ist nun gekommen: Er kann zum Beispiel schon Mensch-ärgere-Dich-nicht spielen. Das macht gemeinsam richtig Spaß und ist auch ein schönes Geburtstagsgeschenk, das auch den Eltern Freude macht!

    Was bei meinem Sohn auch gut ankommen würde, das wäre ein gemeinsamer Geburtstagsausflug, zum Beispiel ins Sea Life. Wenn er davon spricht, dann leuchten seine Augen!

    Viel Spaß allen Eltern beim Geburtstag Feiern!
    Yvonne

  2. Hallo,
    Meine Enkelin kommt netzt in das letzte Kitajahr und ist
    ein Vorschulkind.
    Im Juli wird sie 5 Jahre alt. Ich habe Ihre Artikel gelesen und
    finde sie sehr hilfreich. Ich habe keinen Hinweis auf eine Standtafel mit Magnet-und Schreibseite und Papierrolle zum Malen gefunden. Ist solch ein Geschenk nicht passend für
    das Alter oder nicht so beliebt?

    Heidi

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text