img

Wandtattoos können einen guten Akzent im Kinderzimmer setzen

/
/
/
440 Aufrufe

Die Einrichtung im Kinderzimmer ist nicht immer leicht. Darum haben wir ein paar Tipps und Ideen, damit die Wandgestaltung optimal für die Kleinsten ist.

Die Wände des Kinderzimmers mit schönen Motiven gestalten

Das perfekte Zusammenspiel von Möbeln, Bodenbelägen, der Wandgestaltung und den passenden Accessoires machen aus Wohnräumen richtige Wohlfühloasen. Es sind meist die kleinen Dinge, die dem Raum Eleganz und Individualität verleihen. Damit sich Groß und Klein zu Hause wirklich wohlfühlen, sind optische Reize und frische Farben notwendig. Eine stilvolle und neue Raumwirkung gelingt mit einem Wandtattoo. Die modernen Wandsticker stehen für heiteres Wohnen für Erwachsene und Kinder.

Wandtattoos geben dem Raum eine einzigartige Atmosphäre

Ohne großen Aufwand wird dem Wohnbereich ein neues Aussehen gegeben. In vielen Küchen verzieren bereits Wandsticker die Wände. Von einladenden Sprüchen über Liebeserklärungen an den Kaffee bis hin zu witzigen und charmanten Sprüchen über die Gäste und den Wein. Ein Wandtattoo lässt schon beim Betreten des Raumes das Herz höher schlagen. Schnell verfliegen negative Gedanken und Sorgen, mit der trendigen Wandgestaltung macht der Aufenthalt in der Küche gleich viel mehr Spaß. Jetzt erobern Wandmotive auch die Kinder- sowie Jugendzimmer und das ist gut so.

Kinderzimmer liebevoll und sinnvoll gestalten

Das Kinderzimmer ist streng genommen eine kleine Wohnung in der Wohnung. In diesem Raum wird geschlafen, gespielt, herumgetobt, gelernt, gelacht und geweint. Im Zimmer müssen die unterschiedlichsten Möbel, vom Bett bis hin zum Schreibtisch, Platz finden und neben viel Stauraum braucht das Kind noch Platz zum Bewegen. Umso wichtiger ist es, dass das Kinderzimmer nicht nur funktionell, sondern auch harmonisch gestaltet ist. Das kann manchmal eine richtige Herausforderung sein. Vor allem dann, wenn die Meinungen und der Geschmack der Eltern und es Kindes weit auseinander gehen. Eine breite Auswahl von lustigen Bäumen mit anderen Motiven, über Feuerwehrautos bis hin zu Schriftzügen mit den Namen der Kinder sorgen dafür, dass auch die höchsten Ansprüche der Kleinen wahrgenommen werden können.

Wandmotive können mehr, als man denkt

Der Wandschmuck ist ein Alleskönner und bietet Design mit Zusatzfunktionen: Er macht das Kinderzimmer freundlicher und wohnlicher, lässt viel Spielraum für die Kreativität und Fantasie des Kindes und die Farben und das Motiv bringen eine neue Stimmung in das Zimmer. Mit dem Wandtattoo Baum von wandtattoos.de zieht die Natur in das Kinderzimmer ein. Der Trend geht eindeutig zurück zur Ursprünglichkeit, die Natur soll bewusst in den Wohnbereich geholt werden. Babys und
Kleinkinder haben natürlich noch kein Bewusstsein für Nachhaltigkeit und Natürlichkeit, aber dennoch fühlen sie sich in einem harmonisch gestalteten Wohnraum wohler und können sich viel leichter entspannen. Was liegt also näher, als das Kinderzimmer mit Wandtattoos in Form von Bäumen zu verschönern? Soll es ein Weidenbaum oder doch lieber ein Baum mit süßen Kätzchen und Eulen sein? Statt Blätter sprießen Herzen an den Ästen und Zweigen und Fuchs und Eichhörnchen lachen verschmitzt von der Wand. Verspielt, romantisch oder verträumt, es gibt viele Möglichkeiten, mit Bäumen die Wände zu gestalten. Soll das Wandtattoo im Mittelpunkt stehen oder sollen mit einem zweifarbigen Wandsticker gekonnt Akzente gesetzt werden? Auf jeden Fall stehen zahlreiche Möglichkeiten zur Auswahl um das Kinderzimmer liebevoll zu gestalten und damit dem Kind Liebe und Geborgenheit zu symbolisieren.

Bildquelle: © bigstock.com/Kasia Bialasiewicz

(Visited 56 times, 1 visits today)

Verwandte Artikel

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text