img

Weihnachtsferien, die Zeit für Schönes. Und dafür, Versäumtes endlich nachzuholen!

/
/
/
540 Aufrufe

So schön die zurückliegenden Festtage auch waren. Insgeheim denkt sicherlich mancher doch: Puh, wieder einmal geschafft! Vorbei die Aufregung über Pakete, die drohten, nicht mehr rechtzeitig vor der Bescherung einzutreffen. Vorbei zudem das Gedränge auf Weihnachtsmärkten und in Bussen und Bahnen an Adventssamstagen. Und schließlich vorbei das Grübeln darüber, wie viele Wünsche von langen Wunschzetteln in Erfüllung gehen konnten.

Der Vorbereitungsmarathon ging hoffentlich rechtzeitig und erfolgreich auf die Zielgerade. Und mit etwas Glück ist nun sogar eine kleine Auszeit von Alltag und Beruf drin. Stichworte: Entspannung und Einigeln.

Oder geht bei Ihnen (auch) schon wieder der Trott nahtlos weiter? Hat die Arbeit schon wieder gerufen? Oder gehören Sie zu jenen, die ohnehin ungeachtet von Fest- und Feiertagen zum Wohl der Menschen tätig sind? Dann bietet die Weihnachtszeit hoffentlich dennoch Momente für Erholung und für die Familie. Ein wenig Faulsein einerseits, ein wenig Aktivsein andererseits. Denn liegen geblieben ist im Adventstrubel doch sicherlich einiges. Oder die Zeit fehlte für das, was einem sonst am Herzen liegt.

Dann heißt es jetzt noch einmal: Durchstarten! Und alles Versäumte nachholen, um dann am Dienstag mit reinem Gewissen ins Neue Jahr zu starten! Zum Beispiel…

… Hobbys, die man eigentlich auch im Dezember intensiver pflegen wollte

Mindestens ein Hobby sollte sich doch jeder gönnen. Und das gilt nicht nur für Kinder, für die Hobbys ja immer eine schöne Sache sind!

Eine kleine Auszeit für das, was einem Freude macht, sollte sich vielmehr jeder regelmäßig nehmen. Zeit für das, das einen interessiert, das einen geistig oder körperlich fit hält. Als kleinen Rückzugsort, wenn das mal wieder stresst, und generell als Ausgleich zum Alltag.

Vielleicht kann sich jetzt in den Weihnachtsferien der Partner um die Kinder kümmern, während man die Laufschuhe schnürt? Vielleicht springen auch Oma und Opa bei der Kinderbetreuung ein, damit man guten Gewissens das Fitnessstudio besuchen kann? Oder beste Spielkameraden können es kaum erwarten, gemeinsam mit dem eigenen Nachwuchs neue Errungenschaften von Heiligabend auszuprobieren? Perfekt! Denn dann hat man daheim gewiss die nötige Ruhe, um mal wieder zu musizieren. Oder um schönste Weihnachtsbilder zu sichten und zu bearbeiten.

… Weihnachtsgemütlichkeit, die mal wieder zu kurz gekommen ist

Der Advent ist die Zeit, in der man um alles, das mit zu tun hat, einfach nicht drumherum kommt. Und für manche scheint genau dann wieder erledigt, wenn man das letzte Geschenke ausgepackt hat. Raus mit dem Baum, weg mit der schon leicht angestaubten Deko!

Schade! Denn dabei fängt die Weihnachtszeit doch erst mit dem Fest an. Und jetzt ist Zeit für die Ruhe und Gemütlichkeit im weihnachtlichen Ambiente, vor der man im Adventsstress nur träumen konnte. Jetzt klappt es vielleicht mit dem Treffen mit der besten Freundin zum Kaffee! Und wenn nicht? Dann reicht die Zeit wenigstens hoffentlich dafür, um ihr eine liebe Nachricht zu schreiben. Um ein Lebenszeichen senden und einen Terminvorschlag für ein Wiedersehen in Bälde unterbreiten! Damit aus „aufgeschoben“ nicht wieder mal „aufgehoben“ wird.

… die lästige Ablage, die man immer so gerne vor sich her schiebt

Zum Jahresende türmt sich gerne allerlei auf dem Schreibtisch? Kein Wunder, tut schließlich die Adventszeit das Ihre dazu. Denn praktisch mit jedem Geschenkekauf flattert auch Papier ins Haus. Rechnungen, Kassenbons, Lieferscheine, Garantieunterlagen.

Zeit für die Ablage bleibt da gleichzeitig oft nicht wirklich. Denn oftmals geht es primär wohl nur darum, all dies vor neugierigen Blicken zu verstecken! Jetzt hingegen kann eine Rechnung keine Überraschung mehr verderben. Und es kann endlich losgehen mit Sortieren, Lochen, Abheften und Ausmisten. Und kaum ist dies erledigt, steht dem Start ins Neue Jahr mit guten Gewissen wieder weniger im Wege!

Mehr speziell zum Thema „Ausmisten“ und wie man sich das Leben zu Jahresbeginn erleichtert, am kommenden Montag hier bei uns.

Bildquelle: © bigstock.com/ Garsya

(Visited 131 times, 1 visits today)

Verwandte Artikel

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text