img

Worauf Sie beim Kauf von Spielzeug achten sollten

/
/
/
297 Aufrufe

Spielzeug ist ein wichtiger Bestandteil des Alltags eines Kindes. Umso wichtiger ist es, dass man sich vor einem Kauf umfassend darüber informiert, welches Spielzeug man dem Kind zur Verfügung stellt. Das wichtigste Kriterium ist dabei die gesundheitliche Unbedenklichkeit, weshalb Bio-Spielzeuge sich hervorragend eignen, um dem Kind hochwertige Weggefährten zu schenken.

Nach welchen Kriterien wählt man das richtige Spielzeug aus?

Das Spielzeug sollte dem Alter des Kindes angepasst sein, um Überforderung und Desinteresse zu vermeiden. Es sollte dem Kind genug Freiraum geben, seine Fantasie auszuleben und sich kreativ mit dem Spielzeug zu beschäftigen. Wichtig ist, dass das Spielzeug dazu einlädt, zu entdecken und das Kind nicht frustriert.

Beim Kauf sollte auf die Verarbeitung geachtet werden. Das Spielzeug muss stabil und hochwertig sein, um auch die Trotzphasen des Kindes unbeschadet zu überstehen. Spielzeug, das bei einem etwas rabiaterem Anfassen sofort kaputt geht, ist ungeeignet. Nicht zuletzt, da es dadurch ein höheres Verletzungsrisiko birgt. Alle verwendeten Materialien sollten auch bei oralem Kontakt unbedenklich sein. Des Weiteren sind Kleinteile, die leicht abzumontieren sind und verschluckt werden können, zu vermeiden. Sicherheit steht an erster Stelle. Instabile Produkte können besonders dann gefährlich sein, wenn das Kind sie ohne Aufsicht verwendet. Deshalb achtet man am besten schon beim Kauf auf die Schwachstellen und lässt sich beraten.

Qualität hat ihren Preis. Bio-Spielzeug ist im Vergleich oft im höheren Preissegment abgesiedelt, aber dafür garantiert es für eine schadstofffreie Herstellung ohne Chemikalien, die der Gesundheit des Kindes schaden könnten.

Gute Gründe für nachhaltiges Spielzeug

Nicht nur der Umwelt zuliebe lohnt es sich, in nachhaltiges Spielzeug zu investieren. Es gibt viele gute Gründe, um sich nach Spielzeug mit Bio-Qualität umzusehen.

Das oft aus Holz gefertigte Spielzeug hält vielem stand. Deshalb kann es Generationen miteinander verbinden und zu einem wertvollen Familienerbstück werden. An ein Spielzeug, dass das Kind die ersten Lebensjahre beständig begleitet, wird es sich auch als Erwachsener noch erinnern können.

Nachhaltiges Holzspielzeug besticht durch seine Vielfalt. Es schult die Sinne, die Fein- und die Grobmotorik und ist ein pädagogisch wertvolles Spielzeug, das dem Kind dabei hilft, die Welt kennenzulernen und stetig zu lernen. Es kann mit allen Sinnen erkundet werden, ohne eine Gesundheitsgefahr darzustellen.

Auch optisch sind Spielzeuge, die fair produziert worden sind, meist echte Hingucker. Sie bestechen durch zurückhaltende, naturnahe Designs, die sowohl dem Kind als auch seinen Eltern Freude bereiten.

Nachhaltig und fair – Spielzeuge von Roommate 

Das Spielzeug in Bio-Qualität der Marke Roommate zeichnet sich durch seine nachhaltige Produktionsweise aus. Das Angebot reicht von liebevoll gestalteten Kuscheltieren, über Spieluhren bis hin zu Vorhängen und Teppichen. Die Bio-Baumwolle reizt empfindliche Kinderhaut nicht und ist gesundheitlich völlig unbedenklich.

Das moderne Design, das die skandinavische Herkunft erahnen lässt, passt in jedes Kinderzimmer. Die Produkte eignen sich auch hervorragend als liebevolle Geschenke. Die Dekorationen, Spielzeuge und Textilien von Roommate vereinen Nachhaltigkeit, hochwertige Verarbeitung und Liebe zum Detail miteinander und sind daher die idealen Wegbegleiter für Kinder.

Bildquelle: © unsplash.com/ Sigmund

(Visited 50 times, 1 visits today)
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

It is main inner container footer text