img

Aus Quark, Joghurt und Obst: Lecker-leichter Früchtegenuss für heiße Sommertage

/
/
/
7294 Aufrufe

Wenn es draußen richtig warm ist, ist der Appetit tagsüber oft nicht besonders groß.
Das Kochen am Herd macht auch nicht wirklich Freude und mit schwerer Kost ist niemandem gedient, der nachmittags noch toben, planschen oder schwimmen möchte.

Lecker und gesund, dabei leicht und dennoch sättigend ist ein Früchtequark, der sich mit frischem Obst im Nu zubereiten lässt und bei dessen Herstellung auch Kinder im wahrsten Sinne kräftig „mitmischen“ können:

Man nehme:

500 g Magerquark
500 g Vollmilchjoghurt (3,5 % Fett)
500 g Obst
, zum Beispiel frische Erdbeeren, Himbeeren, Pfirsiche, Kirschen oder alles bunt gemischt, was der Obstvorrat hergibt

Zucker (mind. 2 EL, mehr nach Belieben)
evtl. etwas Mineralwasser oder Milch

Zubereitung:

Der Magerquark und der Joghurt werden in einer Schüssel mit zwei Esslöffeln Zucker gemischt und mit dem Schneebesen glatt gerührt.
Sollte die Masse danach noch sehr fest sein, wird etwas Mineralwasser oder Milch mit dem Schneebesen untergeschlagen, bis sie sich leicht rühren lässt.

Das geputzte Obst wird in kleinen Stücken hinzugegeben und vorsichtig mit einem Teigschaber untergehoben, damit es nicht allzu sehr matscht.

Obst

Frisches Obst – so schmeckt der Sommer richtig lecker!

Das Ganze kommt für etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank.

Erneut wird die Masse gerührt: wieder vorsichtig mit dem Teigschaber, damit das Obst nicht allzu sehr zerdrückt wird.
Mit weiterem Zucker wird abgeschmeckt, bis der Quark-Joghurt die gewünschte Süße hat und schon kann serviert werden.

Wir wünschen tolle Sommer(ferien)tage und Guten Appetit!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest

1 Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

It is main inner container footer text